Override Vagrant Config Locally

We are using Vagrant for most of our projects in order to provide the work environment for all people involved in the project. One of the things that we think is missing, is the option to easily override the Vagrant config locally. Developers could of course just change the Vagrantfile but this is not quite handy if it is managed via Git for example. Recently we came across the idea to include a local Vagrantfile if it exists:

Vagrant.configure("2") do |config|
  #
  # ...
  #

  if File.exists?(".Vagrantfile.local") then
    eval(IO.read(".Vagrantfile.local"), binding)
  end
end

This allows us to extend or override any Vagrant config in the file .Vagrantfile.local which developers exclude from Git. If you want to add a synced folder for example, the file could look like the following:

config.vm.synced_folder "../icingaweb2-module-director",
  "/usr/share/icingaweb2-modules/director"

config.vm.synced_folder "../icingaweb2-module-businessprocess",
  "/usr/share/icingaweb2-modules/businessprocess"
Eric Lippmann

Autor: Eric Lippmann

Eric kam während seines ersten Lehrjahres zu NETWAYS und hat seine Ausbildung bereits 2011 sehr erfolgreich abgeschlossen. Seit Beginn arbeitet er in der Softwareentwicklung und dort an den unterschiedlichen NETWAYS Open Source Lösungen, insbesondere inGraph und im Icinga Team an Icinga Web. Darüber hinaus zeichnet er sich für viele Kundenentwicklungen in der Finanz- und Automobilbranche verantwortlich.

OSMC 2017: The wait is finally over!

 

 

 

More than 280 attendees from 19 different countries met for 28 phenomenal talks at the 12th Open Source Monitoring Conference. It was a great pleasure having you as our guests in Nuremberg! We hope to see you again in 2018! Save the date: November 05 – 08, 2018

The OSMC archive is now online. We hereby invite you to take a glance at the event-photos. Just visit osmc.de, here you will find the means as well as videos and slides of the talks to review the conference days.

 

Markus Neder

Autor: Markus Neder

Nach langen Jahren im Hotelgewerbe, hat sich Markus auf die andere Seite geschlagen und leitet nun bei NETWAYS die Event-Abteilung. Seine langjährige Erfahrung als Hotelmeister hilft uns jedes Jahr die beste Konferenz von allen die noch kommen werden zu veranstalten. Wenn er privat nicht mit seinen Kindern unterwegs ist, entspannt er am liebsten bei der Gartenarbeit oder beim Gitarrespielen.

Monthly Snap November > OSMC 2017, OSDC 2018, Puppet, GitLab EE, Icinga 2, NETWAYS Startupdays, Visual Studio 2017

In November, we had our international Open Source Monitoring Conference where Markus announced the last tickets for. Julia blogged live OSMC news, and Michael explained how to replace spaces with tabs in Visual Studio 2017, while Dirk told us about Custom Datatypes in Puppet.

Nicole always brings something interesting every month, this time she showed some NETWAYS Web Services: GitLab EE and connect to your own Domain!. Noah explained Icinga 2 – CA Proxy, Christoph brought some creative stuff in “Unusual Surveillances” and Isabel shared some news on the SMSEagle.

Later in November, Dirk shared his impressions of OSMC day 1 and 2 as well as the news from the Hackathon on the last day of OSMC. Keya announced the Call for Papers for the Open Source Data Center Conference and last but not least, Philipp shared exciting news from the NETWAYS Startupdays, before the Christmas month at NETWAYS starts.

Keya Kher

Autor: Keya Kher

Keya hat im Oktober ihr Praktikum im Marketing bei NETWAYS gestartet. Letzten Dezember startete Sie gemeinsam mit Ihrem Mann das “Abenteuer Deutschland”. Seitdem lernt Sie fleißig deutsch und fühlt sich bei NETWAYS schon jetzt pudelwohl. Sie hat schon viele Erfahrungen im Social Media Marketing und ist gerade dabei auch im Grafikdesign ein Profi zu werden. Wenn sie nicht gerade dabei ist, sich kreativ auszuleben, entdeckt sie die Stadt und schmökert gerne im ein oder anderen Büchlein. Ihr Favorit ist hierbei “The Shiva Trilogy”.

Unternehmensfortbildung NETWAYS-Style

Als ich am 01. September meine Ausbildung bei NETWAYS begonnen habe, bemerkte ich sofort die kollegiale und angenehme Atmosphäre unter den Kollegen. Diese positive Ausstrahlung hält noch bis heute an, dennoch kommt sie nicht von Ungefähr. Viele Events und Abendveranstaltungen werden immer als Team besucht. Um den Zusammenhalt noch weiter zu stärken gab es vom 30.11 – 01.12 die Premiere der ersten „NETWAYS Startupdays“, welche eine teamübergreifende Zusammenarbeit in den Vordergrund stellen soll.

Im Vorfeld wurden zahlreiche Ideen gesammelt und am Donnerstag vom jeweiligen Ideengeber als Pitch vorgestellt:

  • NWS Marketing, neue Unternehmensbroschüre
  • Interner Shop
  • NETWAYS Konferenz Ticket Plattform
  • Control Panel Raspberry PIs, Dashing Container
  • Icinga 2 SNMP Monitoring
  • Chatbot
  • Donation Backend / Platform based on Blockchain

Nach dem Pitch konnte sich jeder Mitarbeiter einem „Ideenteam“ anschließen, dabei war es wichtig, dass sich Teams aus unterschiedlichen Abteilungen bilden um neue, frische Ideen zu generieren. Gleich nach der Teambildung verteilten sich die Arbeitsgruppen im Büro und haben mit der Arbeit begonnen. Was mir sehr gut gefallen hat, war die interdisziplinäre Arbeit zwischen den technischen und nicht technischen Abteilungen. Durch diesen Mix konnten Ideen gefunden werden welche man durch eventuelle festgefahrene Denkweisen nicht generieren hätte können. Zum Mittagessen gab es eine bayerische Spezialität: Weißwurst mit Breze.  Am zweiten Tag wurde engagiert weitergearbeitet, bis es „NETWAYS-typisch“ ein zünftiges Mittagessen gab. Gut gestärkt ging es in die finale Phase und das NETWAYS-Team hat sich im Schulungs- und Trainingszentrum eingefunden um anschließend die ausgearbeiteten Ideen und bis dahin umgesetzten Themen vorzustellen.

This slideshow requires JavaScript.

 

Philipp Dorschner

Autor: Philipp Dorschner

Philipp hat im September 2017 seine Ausbildung zum Fachinformatiker gestartet. Er hat sogar schon eine Ausbildung im Gepäck und zwar zum technischen Assistenten für Informatik. Danach hat hat er sein Abi nachgeholt und anschließend begonnen Wirtschaftswissenschaften zu studieren. Da sein Herz während des Studiums ständig nach technischen Inhalten geschrien hat, wechselte er zu Verfahrenstechnik. Aber auch dieses Studium konnte Ihn nicht erfüllen, weshalb er sich für die Ausbildung bei NETWAYS entschieden hat, “back to the roots” quasi!

NETWAYS Web Services: Connect to your own Domain!

Our team has continued to improve the NETWAYS Web Services products for providing more comfort to our customers. Now any app can be run under its own Domain Name in combination with its own SSL certificate. This option is available for the following products:

The implementation within the product is quite simple. After your app has been created successfully, you will find a new webform in your app’s Access tab. Here is an example of a Request Tracker app:

As the webform shows, customers simply have to enter a registered Domain Name and their SSL Certificate as well as their SSL Key. The implementation in the app will be done by our NWS platform fully automated. Customers only need to take care about the quality and correctness of the certificate and to make sure they enter the DNS record correctly on their Domain Name Server. The IP address needed will be indicated underneath the webform in the information section. Furthermore, it is still possible to set an additional CName for your app. This means that your customized Domain Name and the CName can be used in parallel. Furthermore, the platform generated standard URL will stay valid and customers can always go back to the initial settings by removing their entries from the webform.

After clicking the save button, the app will be restarted and all changes will be taken into production immediately.

The bonus of this option is clear: Anybody working with your apps will be glad to use easy to read and memorize URLs. Furthermore, company identity and culture is even more important today than ever. So why not also provide your SuiteCRM, Rocket.Chat or Nextcloud with a well branded URL?

More information can be found on our NWS homepage, in any of our product sections or by contacting us via the NWS livechat.

Important note: All NWS products are up for a 30 day free trial!

Nicole Lang

Autor: Nicole Lang

Ihr Interesse für die IT kam bei Nicole in ihrer Zeit als Übersetzerin mit dem Fachgebiet Technik. Seit 2010 sammelt sie bereits Erfahrungen im Support und der Administration von Storagesystemen beim ZDF in Mainz. Ab September 2016 startete Sie Ihre Ausbildung zur Fachinformatikerin für Systemintegration bei NETWAYS, wo sie vor allem das Arbeiten mit Linux und freier Software reizt. In ihrer Freizeit überschüttet Sie Ihren Hund mit Liebe, kocht viel Gesundes, werkelt im Garten, liest Bücher und zockt auch mal gerne.