Monthly Snap March > NETWAYS Web Services, Jitsi, ReactOS, Ceph, Braintower, OSDC, Graylog, Elastic{ON], Timelion, Icinga Director, Puppet

Tim began with a simple video chat jitsi-meets  and Alexander continued with his experiences with ReactOS.

Then Deniz wrote about Crush Maps in Ceph while Isabel presented the latest Shop Highlights such as AKCP sensorProbe 2, the Braintower software version 3.5.0 and some new STARFACE Services.

Then Martin announced our new platform NETWAYS Web Services and Gabriel analysed the differences between OwnCloud and Nextcloud.

Jean gave us an insight in the Icinga Buildserver, Version 3, while Julia started the countdown for the OSDC 2017 and presented the fixed program. Thomas Widhalm and Nicole reviewed the Elastic{ON] in San Francisco.

Blerim then described the Kibana add-on Timelion and Markus Waldmüller showed benefits given by the Icinga Director.

On events, Julia presented the programme and sponsors for the OSDC in May and announced our new training sessions for GRAYLOG.

Later in April, Ronny looked at multi-zone notifications in Icinga 2 while Gunnar presented ControlPlane.

Furthermore, Michael managed Elasticsearch, Kibana & icingabeat with Puppet and Lennart began with the first part of automated Monitoring with Puppet.

Last, but not least, Vanessa told about the Akademika 2017, where we’re serching for nice colleagues.

Julia Hackbarth

Autor: Julia Hackbarth

Julia ist seit 2015 bei NETWAYS. Sie hat im September ihre Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement gestartet. Etwas zu organisieren macht ihr großen Spaß und sie freut sich auf vielseitige Herausforderungen. In ihrer Freizeit spielt Handball eine große Rolle: Julia steht selbst aktiv auf dem Feld, übernimmt aber auch gerne den Part als Schiedsrichterin.

NETWAYS Web Services: Nextcloud Hosting

This entry is part 2 of 5 in the series NETWAYS Web Services

NextcloudNextcloud ist die perfekte Lösung zur Speicherung von privaten Daten, Fotos usw. und zum Filesharing in Teams und Unternehmen. Als Fork von ownCloud gestartet, kann sich dieses Open Source Projekt durch eine Vielzahl von Optionen, die bei ownCloud nur in der Enterprise Version enthalten sind, von seinem Ursprung absetzen. Wir nutzen vor allem die S3-Integration, über welche wir den entsprechenden Speicherplatz über unser hochverfügbares Ceph-Storage zur Verfügung stellen. Einen schönen Vergleich zwischen ownCloud und Nextcloud von Gabriel gibt es hier bei uns im Blog.

Über die NETWAYS Web Services können wir Nextcloud Instanzen in verschiedenen Größen für alle Einsatzzwecke zur Verfügung stellen – natürlich voll von uns gemanaged.

Nextcloud kann komplett über das Webinterface bedient werden und es werden Clients für alle wichtigen Betriebssysteme und Apps für iOS und Android zur Verfügung gestellt.

Nextcloud Webinterface

Nextcloud Webinterface

Und das beste – Sie können Nextcloud bei uns 30 Tage kostenfrei testen. Jetzt schnell anmelden!

Martin Krodel

Autor: Martin Krodel

Der studierte Volljurist leitet bei NETWAYS die Sales Abteilung und berät unsere Kunden bei ihren Monitoring- und Hosting-Projekten. Privat reist er gerne durch die Weltgeschichte und widmet sich seinem ständig wachsenden Fuhrpark an Apple Hardware.