NETWAYS Webinare – Aus der Asche

Wer am letzten Webinar zur Icinga 2 Anbindung von Graphite und Grafana teilgenommen hat, wurde Live Zeuge wie sich ein System verhält wenn es faktisch zu heiß ist und einfach seinen Dienst quittiert. Zugegeben, so etwas passiert in der Regel relativ selten. Während eines Webinars ist der Zeitpunkt aber relativ ungünstig.

Wie angekündigt werden wir das Webinar nachholen und zwar am 23. August 2018 um 10:30 Uhr. Die kostenfreie Anmeldung ist direkt hier möglich.

Damit natürlich nicht das selbe Szenario wie beim letzten mal Auftritt, haben wir unser Equipment ein klein wenig aktualisiert.

Somit ist zumindest das Hitze- und Performance Problem kein Hindernis mehr und können entspannt in die Zukunft blicken und die nächsten geplanten Webinare mit Bravur meistern:

Ich freue mich wie immer auf eine rege Teilnahme!

Christian Stein

Autor: Christian Stein

Christian kommt ursprünglich aus der Personalberatungsbranche, wo er aber schon immer auf den IT Bereich spezialisiert war. Bei NETWAYS arbeitet er als Senior Sales Engineer und berät unsere Kunden in der vertrieblichen Phase rund um das Thema Monitoring. Gemeinsam mit Georg hat er sich Mitte 2012 auch an unserem Hardware-Shop "vergangen".

Linux Netzwerkschnittstellen mit check_nwc_health überwachen

Quelle: 9gag.com

Olá!

Heute möchte ich euch zeigen wie ihr lokale Netzwerk Schnittstellen unter Linux ganz einfach mit dem Plugin check_nwc_health überwachen könnt. Für die Demonstration verwende ich eine VirtualBox Maschine mit CentOS Linux 7.5.1804 (Core) und Icinga 2.9.1.

Anmerkung: Zusätzliche Icinga 2 Plugins werden im besten Fall unter /usr/lib64/nagios/plugins/contrib installiert. Hierfür muss die Konstante PluginContribDir (/etc/icinga2/constants.conf) angepasst werden da diese per se auf /usr/lib64/nagios/plugins zeigt.

 

[root@centos7 ~]# mkdir -pv /var/lib64/nagios/plugins/contrib
[root@centos7 ~]# vi /etc/icinga2/constants.conf
- const PluginContribDir = "/usr/lib64/nagios/plugins"
+ const PluginContribDir = "/usr/lib64/nagios/plugins/contrib"

Dann kann es auch schon los gehen! Zunächst müssen fehlende Pakete installieren sowie das Plugin heruntergeladen und kompilieren werden:

[root@centos7 ~]# yum install -y perl-Net-SNMP perl-Data-Dumper perl-Module-Load
[root@centos7 ~]# cd /tmp
[root@centos7 tmp]# wget https://labs.consol.de/assets/downloads/nagios/check_nwc_health-7.2.tar.gz
[root@centos7 tmp]# tar -xvzf check_nwc_health-7.2.tar.gz
[root@centos7 tmp]# cd check_nwc_health-7.2
[root@centos7 check_nwc_health-7.2]# ./configure \
  --libexecdir=/usr/lib64/nagios/plugins/contrib \ 
  --with-statesfiles-dir=/var/cache/icinga2 \ 
  --with-nagios-user=icinga \
  --with-nagios-group=icinga
[root@centos7 check_nwc_health-7.2]# make
[root@centos7 check_nwc_health-7.2]# make install

Nun sollte man das Plugin im Verzeichnis /usr/lib64/nagios/plugins/contrib vorfinden. Im Endeffekt waren das jetzt auch schon alle Schritte. Nun können wir folgende Befehle einfach ausführen:

[root@centos7 check_nwc_health-7.2]# cd /usr/lib64/nagios/plugins/contrib
[root@centos7 contrib]# sudo -u icinga ./check_nwc_health --hostname localhost --servertype linuxlocal --mode interface-health

Ausgabe

Schnittstelle eth0

OK - eth0 is up/up, interface eth0 usage is in:0.00% (0.06bit/s) out:0.00% (0.00bit/s), interface eth0 errors in:0.00/s out:0.00/s , interface eth0 discards in:0.00/s out:0.00/s , interface eth0 broadcast in:0.00% out:0.00%

Schnittstelle eth1

eth1 is up/up, interface eth1 usage is in:0.00% (0.00bit/s) out:0.00% (0.00bit/s), interface eth1 errors in:0.00/s out:0.00/s , interface eth1 discards in:0.00/s out:0.00/s , interface eth1 broadcast in:0.00% out:0.00%

Schnittstelle lo

lo is up/up, interface lo usage is in:0.00% (0.00bit/s) out:0.00% (0.00bit/s), interface lo errors in:0.00/s out:0.00/s , interface lo discards in:0.00/s out:0.00/s , interface lo broadcast in:0.00% out:0.00%

Performancedaten

'eth0_usage_in'=0%;80;90;0;100 'eth0_usage_out'=0%;80;90;0;100 'eth0_traffic_in'=0.06;0;0;0;0 'eth0_traffic_out'=0.00;0;0;0;0 'eth0_errors_in'=0;1;10;; 'eth0_errors_out'=0;1;10;; 'eth0_discards_in'=0;1;10;; 'eth0_discards_out'=0;1;10;; 'eth0_broadcast_in'=0%;10;20;0;100 'eth0_broadcast_out'=0%;10;20;0;100 'eth1_usage_in'=0%;80;90;0;100 'eth1_usage_out'=0%;80;90;0;100 'eth1_traffic_in'=0.00;0;0;0;0 'eth1_traffic_out'=0.00;0;0;0;0 'eth1_errors_in'=0;1;10;; 'eth1_errors_out'=0;1;10;; 'eth1_discards_in'=0;1;10;; 'eth1_discards_out'=0;1;10;; 'eth1_broadcast_in'=0%;10;20;0;100 'eth1_broadcast_out'=0%;10;20;0;100 'lo_usage_in'=0%;80;90;0;100 'lo_usage_out'=0%;80;90;0;100 'lo_traffic_in'=0.00;0;0;0;0 'lo_traffic_out'=0.00;0;0;0;0 'lo_errors_in'=0;1;10;; 'lo_errors_out'=0;1;10;; 'lo_discards_in'=0;1;10;; 'lo_discards_out'=0;1;10;; 'lo_broadcast_in'=0%;10;20;0;100 'lo_broadcast_out'=0%;10;20;0;100

Icinga Web 2

check_nwc_health hält noch viele andere Möglichkeiten bereit die vom Umfang her, aber den Rahmen dieses Blogposts sprengen würden. Daher würde ich euch gerne auf die Dokumentation verweisen. In diesen Sinne verabschiede ich mich auch schon wieder und wünsche euch viel Spaß beim implementieren und basteln 🙂

Max Deparade

Autor: Max Deparade

Max ist seit Januar als Consultant bei NETWAYS und unterstützt tatkräftig unser Professional Services Team. Zuvor hat er seine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration bei der Stadtverwaltung in Regensburg erfolgreich absolviert. Danach hat der gebürtige Schwabe, der einen Teil seiner Zeit auch in der Oberpfalz aufgewachsen ist ein halbes Jahr bei einem Managed Hosting Provider in Regensburg gearbeitet, ehe es ihn zu NETWAYS verschlagen hat. In seiner Freizeit genießt Max vor allem die Ruhe, wenn er nicht gerade fieberhaft auf sein neues Macbook wartet.

Eilmeldung: Icinga 2 Buch 2nd Edition

Nun ist es soweit! In einigen Tagen erfolgt die Auslieferung vom komplett überarbeiteten Buch zu Icinga 2. In einem früheren Blogpost bin ich ja schon auf die Änderungen und Ergänzungen eingegangen.

Wer einen von uns Autoren treffen möchte, kann sich mit uns beiden auf der diesjährigen OSMC vom 05. bis 08. November in Nürnberg austauschen oder zumindest geplant, je einen auf den kommenden Icinga Meetups in Salzburg und Berlin.

Lennart Betz

Autor: Lennart Betz

Der diplomierte Mathematiker arbeitet bei NETWAYS im Bereich Consulting und bereichert seine Kunden mit seinem Wissen zu Icinga, Nagios und anderen Open Source Administrationstools. Im Büro erleuchtet Lennart seine Kollegen mit fundierten geschichtlichen Vorträgen die seinesgleichen suchen.

NETWAYS Webinare: Icinga 2 Serie

NETWAYS Webinare

Heute möchten wir euch darüber informieren, dass wir uns einige Gedanken über unsere beliebten Icinga 2 Webinare gemacht haben. Anders als bisher wollen wir nicht statisch auf einzelne Themen und Inhalte eingehen, sondern einen ganzheitlichen Eindruck der Möglichkeiten von Icinga 2 vermitteln.

In diesem Zuge werden wir gemeinsam in einer Reihe von Webinaren vom Grundaufbau des Monitorings, der Anbindung an Graphite und Grafana bis hin zum Windows Monitoring und der Integration von Rocket.Chat und Request Tracker für die Alarmierung.

Am Ende der Serie soll als Ziel eine fertige Icinga 2 Umgebung bereitstehen, welche vom Grundaufbau im Rahmen der Webinare erstellt wurde und künftig für weitere Themen bereitsteht.

Die geplanten Termine sind alle direkt auf unserer Webinar Seite zu finden. Eine kurze Übersicht möchten wir trotzdem bereitstellen:

Wir freuen uns wie immer auf eine rege Teilnahme!

Christian Stein

Autor: Christian Stein

Christian kommt ursprünglich aus der Personalberatungsbranche, wo er aber schon immer auf den IT Bereich spezialisiert war. Bei NETWAYS arbeitet er als Senior Sales Engineer und berät unsere Kunden in der vertrieblichen Phase rund um das Thema Monitoring. Gemeinsam mit Georg hat er sich Mitte 2012 auch an unserem Hardware-Shop "vergangen".

Running Icinga in NWS with Slack notifications

Slack notifications through Icinga2. This is what we activated last week for our Icinga2 Master apps on our NWS platform! The feature came highly recommended, so we decided to give it a try. And we did. It really is awesome!!

First of all, I want to show you how it will look like on your side, so have a look at the small demo-video!

 

To work with this feature, all you need is a Slack workspace and a chatroom for your alerts. once you are done with configuration part, just follow the 7 steps below.

  1. Go to Configuration/Commands in your Icinga2 app
  2. Open command-slack-host/command-slack-service and open the drop-down Custom properties
  3. Fill in the slack_channel you want to use
  4. Fill in the slack_webhook_url (You can get your webhook url from your Slack-account settings)
  5. Create a new user in Configuration/User and add user to the two groups for Slack-Message on critical hosts/services. Also give user the user template user-template in Imports
  6. Add the states you want to receive as a notifications for to the Configuration / User/Contacts / User-template / modify / State and transition type filtersfield
  7. Deploy your changes in the Configuration/Deployments

If you have ideas for more features for our apps, just contact us via email, twitter, facebook or our NWS chat!

 

This slideshow requires JavaScript.

Marius Gebert

Autor:

Marius ist seit September 2013 bei uns beschäftigt. Er hat im Sommer 2016 seine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration absolviert und kümmert sich nun um den Support unserer Hostingkunden. Seine besonderen Themengebiete erstrecken sich vom Elastic-Stack bis hin zu Puppet. Auch an unserem Lunchshop ist er ständig zu Gange und versorgt die ganze Firma mit kulinarischen Köstlichkeiten. Seine Freizeit verbringt Marius gern an der frischen Luft und wandert dabei durch die fränkische Schweiz

MSSQL databases from Icinga Web 2

Disclaimer: This guide is only for RedHat and CentOS 7, using the PHP SCL packages with the official icingaweb2 package.

Often when we help customers implement Icinga 2, Icinga Web 2 and Director, they use custom imports to pull in data to their monitoring config. Whenever data is in need to be pulled from a MSSQL database, this can be challenging. Their are multiple guides around the Internet, even from Microsoft.

This post should clear things how to achieve this with the official Icinga packages and their requirements.

Requirements

Basic Installation Icinga Web 2

First of all icingaweb2 and PHP needs to be installed – usually you should have this already…

# on RedHat
subscription-manager repos --enable rhel-7-server-optional-rpms
subscription-manager repos --enable rhel-server-rhscl-7-rpms
yum install https://dl.fedoraproject.org/pub/epel/epel-release-latest-7.noarch.rpm

# on CentOS
yum install centos-release-scl epel-release

yum install httpd icingaweb2

systemctl start httpd.service
systemctl enable httpd.service

echo "date.timezone = Europe/Berlin" > /etc/opt/rh/rh-php71/php.d/timezone.ini
systemctl start rh-php71-php-fpm.service
systemctl enable rh-php71-php-fpm.service

Please also see the official documentation.

MSSQL PDO driver for PHP

Their are multiple ways to install a MSSQL compatible driver, but with icingaweb2 and the ZendFramework below in mind, we need to use pdo_dblib with FreeTDS as driver implementation. I prepared a RPM spec file for you to build and install, it is based on the php-extras packages shipped with Fedora’s EPEL, only updated for PHP 7.1 SCL.

You can setup a small RPM build environment on a RedHat or CentOS machine with the required repositories.

sudo yum install rpm-build rpmdevtools yum-utils gcc gcc-c++ scl-utils scl-utils-build
rpmdev-setuptree

cd ~/rpmbuild/SPEC
wget https://github.com/lazyfrosch/rpm-php-extras/raw/epel7/php-extras.spec
cd ../SOURCES
spectool -gf ../SPECS/php-extras.spec

cd ~/rpmbuild
rpmbuild -bs SPECS/php-extras.spec
sudo yum-builddep SRPMS/rh-php71-php-extras*.src.rpm

rpmbuild --rebuild SRPMS/rh-php71-php-extras*.src.rpm

With the built RPM files under RPMS/ you are good to go to your Icinga machine. Basically you only need to copy rh-php71-php-mssql*.rpm over and install it there.

yum install rh-php71-php-mssql*.rpm
scl enable rh-php71 -- php -m

After restarting php-fpm the driver has been loaded.

systemctl restart rh-php71-php-fpm.service

Patching Icinga Web 2

In Icinga Web 2.5.1 and before there is an error in detecting MSSQL correctly, detection only works in PHP 5.x. A fix has been suggested in PR#3400.

To manually patch this, you only need to fix a single line in /usr/share/php/Icinga/Application/Platform.php

--- /usr/share/php/Icinga/Application/Platform.php.orig 2018-03-27 06:02:59.454240788 -0400
+++ /usr/share/php/Icinga/Application/Platform.php 2018-03-27 00:38:15.967639651 -0400
@@ -351,7 +351,7 @@
 */
 public static function hasMssqlSupport()
 {
- return static::extensionLoaded('mssql') && static::classExists('Zend_Db_Adapter_Pdo_Mssql');
+ return static::extensionLoaded('pdo_dblib') && static::classExists('Zend_Db_Adapter_Pdo_Mssql');
 }
 
 /**

I hope this helps you getting started, feel free to ask questions in the comments.

NETWAYS offers professional support for Icinga and other Open Source tools, check our Website about Support.

The image used in this article is from johnmartel.blogspot.de, we assume fair use by mentioning the author.

Markus Frosch

Autor: Markus Frosch

Markus arbeitet bei NETWAYS als Principal Consultant und unterstützt Kunden bei der Implementierung von Nagios, Icinga und anderen Open Source Systems Management Tools. Neben seiner beruflichen Tätigkeit ist Markus aktiver Mitarbeiter im Debian Projekt.