NETWAYS’ Upcoming Training #Summer2018

Our Open Source trainings are designed to support your modern business processes

New Ways with NETWAYS – Our goal is to design your learning process as comfortable as possible! 


Foreman – Life Cycle Management for Servers
2 days training sessions | 03.07.2018 to 04.07.2018

CEPH – Scale out Storage
2 days training sessions | 03.07.2018 to 04.07.2018

GitLab – Modern Software Development
2 days training sessions | 10.07.2018 to 11.07.2018

Icinga 2 Fundamentals – Monitoring Redesigned
4 days training sessions | 10.07.2018 to 13.07.2018

Bareos – Level 1 – Introduction to Bareos
3 days training sessions | 16.07.2018 to 18.07.2018

Graylog – Centralized Logfile Management
2 days training sessions | 17.07.2018 to 18.07.2018

Bareos – Level 2  – Backup with LTO
2 days training sessions | 19.07.2018 to 20.07.2018

Ansible  Configuration Management
2 days training sessions | 24.07.2018 to 25.07.2018

Ansible AWX (Tower) 
1 day training session | 26.07.2018


For the whole NETWAYS training schedule visit: netways.de/training. For assistance please contact us.

 

Keya Kher

Autor: Keya Kher

Keya hat im Oktober ihr Praktikum im Marketing bei NETWAYS gestartet. Letzten Dezember startete Sie gemeinsam mit Ihrem Mann das “Abenteuer Deutschland”. Seitdem lernt Sie fleißig deutsch und fühlt sich bei NETWAYS schon jetzt pudelwohl. Sie hat schon viele Erfahrungen im Social Media Marketing und ist gerade dabei auch im Grafikdesign ein Profi zu werden. Wenn sie nicht gerade dabei ist, sich kreativ auszuleben, entdeckt sie die Stadt und schmökert gerne im ein oder anderen Büchlein. Ihr Favorit ist hierbei “The Shiva Trilogy”.

April Snap 2018 > OSDC, OSCamp- Speakers, NETWAYS Web Services, Slack- Notification, WordPress

Hello May!! In April we expressed our gratitude to our OSDC sponsors for their support! Nicole reviewed GitLab security update. Jean offered solutions for a personal Linux backup. Markus promised more content for NETWAYS’ Graphing training. Marius announced NETWAYS Web Services: WordPress now up and running!

Keya asked if you are going to the OSDC Berlin!! And then she urged you to Join the OSCamp on June 14! Florian talked about Was kann eigentlich CSS-Grid? Max taught us how to Synchronize configuration with lsyncd. Then we reported on NETWAYS` Support to film project of TH Nuremberg. Marius brought us up to speed on Running Icinga in NWS with Slack notifications.

Philipp talked about Hard disk benchmark with bonnie ++Pamela told you to get ready for the OSDC 2018 Berlin! Marius shared his thoughts on Anpassungen der Nextcloud Login Seite werden nicht geladen. Keya announced the OSCamp 2018 – Speakers Line-up.

Keya Kher

Autor: Keya Kher

Keya hat im Oktober ihr Praktikum im Marketing bei NETWAYS gestartet. Letzten Dezember startete Sie gemeinsam mit Ihrem Mann das “Abenteuer Deutschland”. Seitdem lernt Sie fleißig deutsch und fühlt sich bei NETWAYS schon jetzt pudelwohl. Sie hat schon viele Erfahrungen im Social Media Marketing und ist gerade dabei auch im Grafikdesign ein Profi zu werden. Wenn sie nicht gerade dabei ist, sich kreativ auszuleben, entdeckt sie die Stadt und schmökert gerne im ein oder anderen Büchlein. Ihr Favorit ist hierbei “The Shiva Trilogy”.

Noch mehr Inhalte für unser Graphing Training

Nachdem wir in den ersten Monaten des Jahres mit unseren Trainings etwas zurückhaltend waren, geht’s nun wieder voll los. Neben vielen anderen Schulungen, startet

in knapp zwei Wochen auch das Graphite + Grafana Training in die neue Saison. Gerade in dem Bereich gibt es allerlei Neuigkeiten und so war es für uns natürlich klar diesen Fortschritt auch in die Schulungsunterlagen einfließen zu lassen.

Zuerst stand natürlich Versionspflege an: Die Graphite Version in Folien und Trainingsumgebung wurde auf 1.1.2 angehoben, die große Änderung seit 1.1.x ist der sog. Tag Support.

Die wohl größte Aufmerksamkeit gilt aber Grafana in der neuen Version 5. Dashboards, Erscheinungsbild, Einstellungen und Themes wurden komplett überarbeitet. Außerdem können Dashboards zu Verzeichnissen zusammengefasst werden, was große Vorteile und Erleichterungen bei der Vergabe von Berechtigungen bringt. In dem Zuge besteht nun auch die Möglichkeit Benutzer in Teams zu strukturieren.

Grafana v5

Das InfluxDB-Kapitel wurde auf die aktuelle Version 1.5 angehoben. Neben InfluxDB werfen wir in der Schulung auch einen kurzen Blick auf die anderen Komponenten des TICK-Stacks bestehend aus Telegraf, Chronograf und Kapacitor.

Auch die Integrationen haben wir gehörig überarbeitet: Der eingesetzte Icinga 2 Core und Icinga Web 2 wurden jeweils auf die aktuellen Versionen angehoben. Neben dem Grafana-Modul kann nun auch das kürzlich releaste Graphite-Modul für Icinga Web 2 behandelt werden. Der Logstash-Teil ist einer Kombination aus Icingabeat und Elasticsearch gewichen, sodass eine anschauliche Übung für Annotations in Grafana Platz findet.

Zusätzliche Slides stellen mögliche Alternativen zu den Standard Carbon-Komponenten vor und erklären dessen Vor- und Nachteile. Weiterhin geben wir Performancetipps und Hinweise auf mögliche Optimierungen der Graphite-Umgebung. In diesem Zusammenhang gehen wir insbesondere auf Bottlenecks und entsprechende Admin- und Benchmarktools ein.

Um die Darstellung der Folien und v.a. der Handouts zu verbessern, setzen wir auf eine neue Showoff-Version (0.19). Dazu wurde das CSS-Layout einer kompletten Überarbeitung unterzogen. Die eingesetzten VirtualBox-Images werden nun von Grund auf mit Vagrant provisioniert, wohingegen die Installation und Konfiguration der Notebooks nach wie vor mit Foreman und Puppet stattfindet.

Der Umfang des Trainings ist mit zwei Tagen gleich geblieben. Die neuen Inhalte werden in wenigen Tagen ebenso wie die Vagrantfiles auch auf dem GitHub-Repository zur Schulung verfügbar sein. Und auch danach geben wir uns größte Mühe mit unseren Trainings so nah wie möglich am “Puls der Zeit” zu sein.

Markus Waldmüller

Autor: Markus Waldmüller

Markus war bereits mehrere Jahre als Sysadmin in Neumarkt i.d.OPf. und Regensburg tätig. Nach Technikerschule und Selbständigkeit ist er nun Anfang 2013 bei NETWAYS als Lead Senior Consultant gelandet. Wenn er nicht gerade die Welt bereist, ist der sportbegeisterte Neumarkter mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auf dem Mountainbike oder am Baggersee zu finden.

NETWAYS’ upcoming Trainings, Spring 2018

The NETWAYS trainings are proof of our love for Open Source.  And as we always want to share our knowledge, we are happy to present our spring trainings:

 

1. Fundamentals for Puppet: 3 days training | 17.04.2018 to 19.04.2018

Learn the basic functionality behind the Puppet abstraction layer, how to build Puppet modules, and how to develop them from the local prototype to deployment on the Puppet master.


2. Ansible: 2 days training | 17.04.2018 to 18.04.2018
Learn to install and use Ansible. The training will focus on the configuration of Linux / Unix systems, the use of playbooks, and roles, as well as providing instructions for creating your own modules.

3. Ansible AWX: 1-day training | 19.04.2018 and 20.04.2018
Quick overview of the capabilities of Ansible AWX and working with AWX.

 
4. Graphite + Grafana: 2 days training | 24.04.2018 to 25.04.2018
Learn everything you need for running bigger, but also complex, environments.

5. Graylog:2 days training | 24.04.2018 to 25.04.2018
Learn installation and configuration of all platform components for collecting and processing log data, as well as their scaling. The goal of the training is to provide you with the knowledge you need to start your own Graylog installation.

We prefer a limited number of participants, to achieve a goal-oriented and efficient course of our training. We also provide hands on material.

Interested? Register now, more information on Trainings at NETWAYS watch this space.

Stay Updated!

Keya Kher

Autor: Keya Kher

Keya hat im Oktober ihr Praktikum im Marketing bei NETWAYS gestartet. Letzten Dezember startete Sie gemeinsam mit Ihrem Mann das “Abenteuer Deutschland”. Seitdem lernt Sie fleißig deutsch und fühlt sich bei NETWAYS schon jetzt pudelwohl. Sie hat schon viele Erfahrungen im Social Media Marketing und ist gerade dabei auch im Grafikdesign ein Profi zu werden. Wenn sie nicht gerade dabei ist, sich kreativ auszuleben, entdeckt sie die Stadt und schmökert gerne im ein oder anderen Büchlein. Ihr Favorit ist hierbei “The Shiva Trilogy”.

Ceph-Training Insights

2018’s first ceph-training started today with a hot cup of coffee and a little breakfast snack at NETWAYS’ Kesselhaus. The two days training mainly focuses on distributed storage offering performance, resilience and scalability.

Our trainer Tim gives an in-depth insight on structure and basic of ceph, working in detail with practical examples. The training course covers the following contents:

  • Ceph Architecture and Components
  • Installation, Structure and Configuration of a CEPH Cluster
  • Cluster Extensions
  • Crushmap Ruleset
  • Dealing with Rados Block Devices (Snapshot, Import/Export, libvirt, Kernel Module)
  • Installation and Configuration of a Rados Gateway
  • Using Cache Tiers
  • Monitoring and Analysis
  • Best Practices

Feel sorry you missed the March Ceph Training session? Here are the next dates for upcoming ceph-Trainings:

03.07.2018 – 04.07.2018 | Nuremberg

13.11.2018 – 14.11.2018 | Nuremberg

For more details about ceph and all our other training, take a look at our website.

Keya Kher

Autor: Keya Kher

Keya hat im Oktober ihr Praktikum im Marketing bei NETWAYS gestartet. Letzten Dezember startete Sie gemeinsam mit Ihrem Mann das “Abenteuer Deutschland”. Seitdem lernt Sie fleißig deutsch und fühlt sich bei NETWAYS schon jetzt pudelwohl. Sie hat schon viele Erfahrungen im Social Media Marketing und ist gerade dabei auch im Grafikdesign ein Profi zu werden. Wenn sie nicht gerade dabei ist, sich kreativ auszuleben, entdeckt sie die Stadt und schmökert gerne im ein oder anderen Büchlein. Ihr Favorit ist hierbei “The Shiva Trilogy”.

Satte Rabatte – 25% Rabatt auf Foreman & Ceph Trainings im März!

Das Lifecycle Management System Foreman unterstützt bei der Provisionierung virtueller und physikalischer Systeme und beim Konfigurationsmanagement. Die Inhalte der Schulung decken die Bereiche Architektur, Installation, Provisionierung, Konfiguration, sowie die Grundlagen der Automatisierung ab. Seit Oktober 2017 ist außerdem auch Ansible und die Monitoring Konfiguration Teil der zweitägigen Schulung.

Ceph hingegen ist ein distributed Storage und bietet Performance, Ausfallsicherheit und Skalierbarkeit. Da es in modernen Infrastrukturen immer wichtiger wird, auf dynamische und schnelle Anforderungen schnell zu reagieren und um dem immer größer werdendem Datenwachstum gerecht zu werden, bietet Ceph als idealer Cloudstorage für alle Arten von Objekten, Medien und Archiven die optimale Lösung.

Die Qualität der NETWAYS-Schulungen zeichnet sich dadurch aus, dass durch eine geringe Teilnehmerzahl der zielorientierte und effiziente Ablauf jeder Schulung gewährleistet ist. Dadurch ermöglicht sich die genaue Auseinandersetzung mit dem Schulungsstoff und es bleibt für die Trainer genug Zeit, sich mit den individuellen Fragen der Teilnehmer auseinander zu setzen. Auch beim gemeinsamen Abendessen bleibt viel Raum für Diskussionen und Networking unter den Trainingsteilnehmern.

Für die Foreman und Ceph Trainings im März 2018 gewähren wir jeweils 25% Rabatt. Dazu einfach den oben genannten Discountcode im Anmeldeformular für Ceph oder Foreman eingeben und sparen!

Julia Hackbarth

Autor: Julia Hackbarth

Julia hat 2017 ihre Ausbildung zum Office Manager bei NETWAYS absolviert und währenddessen das Events&Marketing Team kennen und lieben gelernt. Besondere Freude bereiten ihr bei NETWAYS die tolle Teamarbeit und vielseitige Herausforderungen. Privat nutzt Julia ihre freie Zeit, um so oft wie möglich über's Handballfeld zu flitzen und sich auszutoben. In ihrer neuen Rolle als Marketing Managerin freut sie sich auf spannende Aufgaben und hofft, dass ihr die Ideen für kreative Texte nicht so schnell ausgehen.