Monthly Snap October – NET News | Tips & Tricks | DevOps | Events & the WAYS we go

Hey guys,

you might have noticed: OSMC is in full swing! In the month before you could for sure feel the excitement in the air. WHAT THE HACK?! October was full of preparations, writing talks, ordering roll-ups, coding, hacking, getting things done, spreading the #monitoringlove… In the blog we suggested: OSMC: Extend your stay / knowledge!

Some knowledge you could also gain in this month’s tips & tricks section in the NETWAYS blog! Ein paar vim tricks shared Christoph. Lokale Time Machine Snapshots blockieren Speicherplatz told you Georg. Not the pasta-kinda-thing, but Gnocchi: Metriken und Metadaten explained Achim. With Florian you could join an experiment in Wahrnehmungspsychologie im UI Design. And Jean thought On giving up and trying an IDE. While David might have sung With a little Help from my Chef …

Modems and monitors

In the shop too there was a lot going on, as Silke let us know: USB oder RS232? Das LTE Dualport Modem von ConiuGo hat beides! Besides: HW group STE2 – Netzwerk-Thermometer And anyway: Erst testen, dann durchstarten – Unser Netways Monitor! But: Nicht nur Schall und Rauch – Die neue Generation der AKCP Sensoren Wherever you are: Das Office ist nur einen Klick entfernt – Mit dem STARFACE Mobile Client 2.3 Thank you, Silke!

A report from his first team event delivered our new Azubi Tobias in Teamevent 2018: Professional Services. And Dirk shared what it is like to train our new colleagues in Ausbilder erzählt – Professional Services – 2018. Looking for new job opportunities? Visit jobs.netways.de !

The ways we go…

Is there a fair anywhere… IT, Start-Ups, Open Source: You might possibly be meeting Manfred! In October thanks to him: NETWAYS goes to the Dortmund “Initiale”. „Go geht einfach“. Hm, that‘s another thing – from Alexander. More in: The way to Go

The NWS team was happy to announce they started an exciting journey with OpenStack as a Service on nws.netways.de. Get to know more about it here: NWS OpenStack | The ultimate IaaS Platform! And here: NETWAYS Webinare – Jetzt mit OpenStack ! Interested? Pssssst. Apply this code for 45 days free hosted OpenStack: Ge1AL

And now: Back to OSMC!

See you at the conference and the Evening Event in the Loftwerk tonight!

 

Julia Hornung

Autor: Julia Hornung

Julia ist seit Juni 2018 Mitglied der NETWAYS-Crew. Vor ihrer Zeit in unserem Marketing Team hat sie als Journalistin und Produktionsassistentin in der freien Theaterszene gearbeitet. Ihre Leidenschaft gilt gutem Storytelling. Privat widmet sie sich dem Klettern und ihrer Ausbildung zur Yogalehrerin.

OSMC #Recap with Marianne Spiller | Don’t miss this year!

This entry is part 3 of 7 in the series OSMC Recap 2017

“Ich sehe was, was du nicht siehst (… und das ist CRITICAL!)”

  • Der wahrscheinlich mit Abstand absurdeste Talk in 2017.
  • Was unterscheidet ein gutes Monitoring von einem einfachen Monitoring?
  • Warum muss ich unbedingt Performance Daten haben?
  • Deep learning, autonome Systeme, Robotik, Künstliche Intelligenz…

Klingt gut? Schaut euch den Talk von Marianne Spiller aus dem letzten Jahr an:

Und verpasst nicht ihren Auftritt diesen November!

Don’t miss OSMC 2018! Get your ticket now! Be a part of the Monitoring change.

OSMC | November 5 – 8, 2018 | Nuremberg

Julia Hornung

Autor: Julia Hornung

Julia ist seit Juni 2018 Mitglied der NETWAYS-Crew. Vor ihrer Zeit in unserem Marketing Team hat sie als Journalistin und Produktionsassistentin in der freien Theaterszene gearbeitet. Ihre Leidenschaft gilt gutem Storytelling. Privat widmet sie sich dem Klettern und ihrer Ausbildung zur Yogalehrerin.

Fazit zur OSMB 2009

Mittlerweile ist die OSMB 2009 schon ein paar Tage vorbei, ein abschließendes Fazit wollen wir uns natürlich nicht nehmen lassen. Wie mit Sicherheit aufgefallen sein dürfte ist unsere “Blog-Rate” letzte Woche vorallem durch den OSMB-Ticker explosionsartig in die Höhe geschnellt. Das lag vor Allem an den eifrigen Kollegen, die teilweise sogar live aus dem laufenden Vortrag heraus gebloggt haben. Wie in den Blogmeldungen zu lesen ist waren die meisten der Vorträge sehr informativ und hörenswert, und wir freuen uns, mit den Beiträgen von Julian und Bernd selbst dabei mitgeholfen zu haben.

Die Verlegung der OSMB 2009 in den Gebäudekomplex CCN West der Messe Nürnberg war eine gute Entscheidung. Hier war es persönlicher und die Besucher haben sich nicht so stark verlaufen wie im letzten Jahr.

Abschließend bleibt zu sagen, die Verpflegung war gut, die Gespräche noch besser und insgesamt hat es uns wirklich Spaß gemacht, bei der OSMB 2009 mit von der Partie zu sein.

Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle noch einmal an alle Beteiligten.

OSMB Ticker: XEN in HA Umgebungen

Neben dem allgemeinen Überblick über Open Source Projekte im Rechenzentrum, hat Bernd noch einen weiteren Vortrag auf der OSMB gehalten. Thema war “Einsatz von XEN in hochverfügbaren Umgebungen”. Nach einer allgemeinen Vorstellung von XEN, dem Funktionsprinzip und den verschiedenen Arten der Virtualisierung, erklärt er die verschiedenen Vorteile gerade in der HA Umgebung. Beispielsweise einfachere Upgrades, Migrationen oder Testumgebungen. Die Slides des Vortrags können über diesen Link heruntergeladen werden.

Julian Hein

Autor: Julian Hein

Julian ist Gründer und Eigentümer der NETWAYS Gruppe und kümmert sich um die strategische Ausrichtung des Unternehmens. Neben seinem technischen und betriebswirtschaftlichen Background ist Julian häufig auch kreativer Kopf und Namensgeber, beispielsweise auch für Icinga. Darüber hinaus ist er als CPO (Chief Plugin Officer) auch für die konzernweite Pluginstrategie verantwortlich und stösst regelmässig auf technische Herausforderungen, die sonst noch kein Mensch zuvor gesehen hat.

OSMB Ticker: Vortragsfolien zu Open Source Data Center Lösungen

Von unserem Kollegen Bernd Erk gab es auf der OSMB einen Vortrag mit dem Titel “Aktuelle Open Source Lösungen für das Datacenter im Überblick”. Darin stellt er anhand einer typischen Webplattform einige der wichtigsten Tools vor: Heartbeat, Linux Virtual Server, XEN, DRBD, Puppet und Nagios. Bis die Folien bei Heise online sind, schon mal hier vorab als Download.

Julian Hein

Autor: Julian Hein

Julian ist Gründer und Eigentümer der NETWAYS Gruppe und kümmert sich um die strategische Ausrichtung des Unternehmens. Neben seinem technischen und betriebswirtschaftlichen Background ist Julian häufig auch kreativer Kopf und Namensgeber, beispielsweise auch für Icinga. Darüber hinaus ist er als CPO (Chief Plugin Officer) auch für die konzernweite Pluginstrategie verantwortlich und stösst regelmässig auf technische Herausforderungen, die sonst noch kein Mensch zuvor gesehen hat.

OSMB Ticker: Treffen mit Projekt Open

Auch wenn die OSMB eigentlich schon vorbei ist, haben wir immer noch Material etwas zu berichten. Am letzten Tag der Konferenz, während um uns herum schon alles abgebaut wurde, haben wir uns mit Frank Bergmann von Project Open (PO) getroffen. Die webbasierte Software ist eine ERP Lösung für IT Anbieter auf Open Source Basis und bietet Unterstützung in den Bereichen Projektplanung und -controlling, Finance, HR, usw. und verfügt inzwischen auch über viele Funktionen aus dem Bereich IT Service Management, die uns natürlich ganz besonders interessieren. In der aktuellen Beta Version, die er uns vorgeführt hat, kann man schon eine Inventarverwaltung, Tickets und eine Nagios Anbindung erkennen.

Den ersten Kontakt hatten wir auf der OSMB im letzten Jahr und wir haben in der Zwischenzeit immer mitverfolgt, wie sich PO weiter entwickelt. Auf der letzten Nagios Konferenz hat Malte Süssdorf, ein Kollege von Frank auch einen Vortrag zur Nagios Integration in PO gehalten. Inzwischen hat sich die Software rasant weiterentwickelt und auch das ehemals etwas altbackene Interface ist sehr viel ansprechender geworden.

Leider hat uns das Messepersonal dann auch den Stehtisch abgebaut, so dass Frank seine Demo abbrechen musste.Wir werden PO aber natürlich weiter im Auge behalten und vermutlich auch in Projekten verwenden, wenn es darum geht aus Störungen, die von Nagios im Netz erkannt wurden, auch einen Financial Impact zu berechnen.

Julian Hein

Autor: Julian Hein

Julian ist Gründer und Eigentümer der NETWAYS Gruppe und kümmert sich um die strategische Ausrichtung des Unternehmens. Neben seinem technischen und betriebswirtschaftlichen Background ist Julian häufig auch kreativer Kopf und Namensgeber, beispielsweise auch für Icinga. Darüber hinaus ist er als CPO (Chief Plugin Officer) auch für die konzernweite Pluginstrategie verantwortlich und stösst regelmässig auf technische Herausforderungen, die sonst noch kein Mensch zuvor gesehen hat.