SMSEagle bringt neue Software Version 3.1 heraus

Seit ca. einem Jahr vermarkten wir neben den Braintower SMS Gateways auch die SMSEagle Produkte. Das Gateway ist in 2 verschiedenen Versionen, dem SMSEagle NXS-9700 3G (UMTS) und dem SMSEagle NXS-9750 3G (UMTS/dual modem) erhältlich.
Heute erhielten wir die Information, dass einen neue Software herausgebracht wurde und dies teilen wir nun heute auch unseren zahlreichen Kunden mit. Die neue Software enthält ein neues Email2SMS Poller Plugin, ein Reporting Modul, ein Shift Management und allgemeine Verbesserungen in der Performance.
Weiterere Verbesserungen gab es auch bezüglich…
  • …der Web-GUI
  • …der Funktion SMS2Email
  • …der HTTP API
  • …u.v.m
Es gibt auch die Möglichkeit eine komplette Liste der in dem Software Update verarbeiteten Punkte anzusehen. Bitte beachten Sie, dass Sie innerhalb der Garantie freien Zugang zu allen Updates erhalten. Bitte eröffnen Sie für das Software Update ein Ticket im Support Center von SMSEagle und halten Sie dazu die MAC-Adresse Ihres Gerätes und die aktuelle Software Version bereit (Diese ist zu finden unter web-gui >menu Settings > Sysinfo).

 

Isabel Salampasidis

Autor: Isabel Salampasidis

Isabel ist seit Februar zurück bei NETWAYS. Bis 2009 war sie unsere Office Managerin und verstärkt nun ab sofort das Sales Team. Hier ist sie für alle Belange des Online Stores verantwortlich. Der Ein- und Verkauf der Monitoring Hardware sowie die Weiterentwicklung des Shops und seines Portfolios wird sie mit ihrem bekannten Tatendrang gehörig vorantreiben. Privat verbringt die halbgriechische Ruhrpott-Fränkin sehr gerne so viel Zeit wie möglich mit ihren bald 4-jährigen Patensöhnen oder schreit sich für den Club - als stolze Dauerkartenbesitzerin! - die Seele aus dem Leib.

Neu im Shop: amit M2M Cellular Gateway/Router

Heute möchte ich auf ein neues Produkt im NETWAYS Online Store hinweisen: Der amit M2M Cellular Gateway/Router IDG700AM-0T001 hat den Sprung in die NETWAYS Welt geschafft und kann ab sofort bestellt werden. Dieser kostengünstige, mit robustem Metallgehäuse versehene LTE Router hat so Einiges zu bieten. Mit der Möglichkeit 2 Simkarten zu unterstützen hat dieses Kraftpaket die richtige Antwort aus fehlendes Internet aus der Dose.

Ganz egal, ob Sie Daten aus/in einen Verkaufsautomaten, Kiosk oder sogar Geldautomaten transferieren wollen – das Handynetz genügt! Ein eingebauter WAN-Ausfallschutz sorgt zusätzlich für mehr Sicherheit.

Die technischen Details im Überblick:

 

Geräteschnittstellen

  • Datenübermittlung: 1x integrierte LTE (Dual-SIM)
  • LAN: 1x RJ-45 Fast-Ethernet
  • 3G/4G Band LTE: 800/900/1800/2600 MHz, UMTS: 900/2100 MHz
  • Antenne: 2x3dBi abnehmbare Antenne (3G/4G)
  • Stromversorgung: Dual DC 9V~48V

WAN-Funktionen

  • WAN: Mobilfunk WAN, Dual-SIM-Failover
  • Mobilfunk: 2G/3G/LTE IPv4/IPv6, IP-Pass-Through (Bridge Mode)
  • IPv6: Dual Stack, 6-in-4, 6-zu-4

Primärfunktionen

  • Ethernet: LAN IP, Subnet-Maske
  • VLAN: Tag-basiert
  • NAT: ALG, Spez. AP, DMZ Host, Virtual Server/Computer, PPTP/L2TP/IPSec Pass-Through
  • Routing: Statisch, Dynamisch: RIP1/RIP2, OSPF, BGP

Management

  • Konfiguration: Web UI, Telnet CLI
  • Netzwerk: SNMPv3, TR-069
  • Event & Handler: SMS, Syslog, SNMP Trap, E-Mail-Alarm, Reboot

Systeme

  • System: Status & Statistik, Tools, Planung, Firmware-Upgrade, Backup & Wiederherstellung der Settings, WachDog

Mobilfunkfunktionen

  • Konnektivität: SIM-SIM Failover / Failback, immer (24/7)
  • APN Management: Autoerkennung, benutzerdefinierte Priorität, manuell
  • Netzwerkscan: Betreibet/Servicetype/Bandauswahl
  • Datenplan: Überwachung, Benutzerwarnung, Verbindung, eingeschränkt
  • SMS: Senden, empfangen, weiterleiten, Vorfallmeldung, Gerätemanagement
  • USSD: Manuell/USSD Profil

Weitere Funktionen

  • Firewall: SPI Firewall mit Stealth-Modus, IPS
  • Zugangskontrolle: MAC-Adressenkontrolle, Paketfilter, URL Blockierung
  • QoS & BWM: Richtlinien-basierte Bandbreitenkontrolle und Paketflussbevorzugung
  • VPN Tunnel: IPSec, PPTP, L2TP, GRE, OpenVPN, DMVPM, L2TP über IPSec, Volle Tunnelbreite, Tunnel-Failover
  • VPN Szenario: Site zu Site, Site zu Host, Host zu Site, Host zu Host, Hub-and-Spoke, DMVPN, Dyn. VPN
  • VPN Leistung: IPSec: bis zu 8 Tunnel
  • Redundanz: VRRP

Dimensionen

  • Abmessung ohne Montage-Kit: 131 x 99 x 31mm
  • Abmessung mit Montage-Kit: 167 x 99 x 39mm

Umgebung

  • Betriebstemperatur: -20°C bis +60°C (3G/4G Performance sinkt bei Temperaturen über 55°C)
  • Lagertemperatur: -40°C bis +85°C
  • Luftfeuchtigkeit: 10% bis 95% (nicht kondensierend)

 

Integration des amit M2M Cellular Gateway/Routers

 Also: Nichts wie los und noch heute den amit M2M Cellular Gateway/Router IDG700AM-0T001 bestellen!

Isabel Salampasidis

Autor: Isabel Salampasidis

Isabel ist seit Februar zurück bei NETWAYS. Bis 2009 war sie unsere Office Managerin und verstärkt nun ab sofort das Sales Team. Hier ist sie für alle Belange des Online Stores verantwortlich. Der Ein- und Verkauf der Monitoring Hardware sowie die Weiterentwicklung des Shops und seines Portfolios wird sie mit ihrem bekannten Tatendrang gehörig vorantreiben. Privat verbringt die halbgriechische Ruhrpott-Fränkin sehr gerne so viel Zeit wie möglich mit ihren bald 4-jährigen Patensöhnen oder schreit sich für den Club - als stolze Dauerkartenbesitzerin! - die Seele aus dem Leib.

OSDC 2017 als Shop-Event

Letzte Woche haben wir vom NETWAYS Online Store bereits unseren Newsletter live von der OSDC 2017 verschickt. Die Open Source Data Conference fand vom 16.5.-18.5. in Berlin statt und war allgemein ein großer Erfolg. Gut besuchte Workshops, interessante Vorträge und Präsentationen rund um das Thema Rechenzentren und Open Source waren wie immer der Kern der Veranstaltung. Aber auch das Rahmenprogramm, zu dem auch immer eine Abendveranstaltung gehört, konnte sich sehen lassen!

 

 

Der NETWAYS Shop auf der OSDC 2017

Ich selbst durfte zum ersten Mal die Konferenzluft schnuppern und war sofort begeistert von der sehr gut gewählten und zentral gelegenen Location. Das Mercure Hotel MOA in Moabit ist einfach ein sehr besonderes Hotel mit umsichtigem und durchweg freundlichem Service. Unser Eventsteam, geführt von Markus N. hat diese Veranstaltung mit viel Geduld und Spucke einfach gerockt! Vielen Dank für die tolle Unterstützung vor und während der OSDC. So macht Arbeit Spaß!

Wir haben die Gelegenheit bekommen unser Projekt, den NETWAYS Monitor erstmals zu präsentieren. Hardware Made by NETWAYS – das ist neu! Wir haben zum NETWAYS Monitor gute Resonanz erhalten und mit viel Input sind wir wieder in den Büroalltag zurückgekehrt. Jetzt gibt es noch Vieles zu erledigen, bevor der Startschuss zum Verkauf ertönen kann. Hier aber einmal der aktuelle Stand auf einen Blick:

NETWAYS Monitor – Der Netzwerkmonitor zur Umweltüberwachung Ihrer Serverräume und Rechenzentren

  • 4 Anschlussmöglichkeiten für Sensoren über RJ45
  • Sensoren für Temperatur und Luftfeuchte
  • voll SNMP-fähig
  • Webinterface
  • E-Mail Alarmierungen (Login über TLS möglich)
  • weitere Sensoren geplant
  • voraussichtlicher Start des Vorverkaufs im Juni 2017

Braintower auf der OSDC 2017

Ein weiteres Highlight aus Shop-Sicht war die Anwesenheit des Herstellers unserer Braintower SMS Gateways. Ausgestattet mit dem Gateway in beiden Variationen, luden Herr Wiethoff und Herr Hassdenteufel an zwei Tagen dazu ein, das SMS Gateway einmal zu testen. Es gab für uns und die Kunden die Gelegenheit, sich über Neuerungen und anstehende Releases der Software zu informieren. Gemeinsam konnten wir uns zu den Workshopzeiten über die Zukunft der Partnerschaft und aktuelle Kundenprojekte austauschen. Eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten!

Isabel Salampasidis

Autor: Isabel Salampasidis

Isabel ist seit Februar zurück bei NETWAYS. Bis 2009 war sie unsere Office Managerin und verstärkt nun ab sofort das Sales Team. Hier ist sie für alle Belange des Online Stores verantwortlich. Der Ein- und Verkauf der Monitoring Hardware sowie die Weiterentwicklung des Shops und seines Portfolios wird sie mit ihrem bekannten Tatendrang gehörig vorantreiben. Privat verbringt die halbgriechische Ruhrpott-Fränkin sehr gerne so viel Zeit wie möglich mit ihren bald 4-jährigen Patensöhnen oder schreit sich für den Club - als stolze Dauerkartenbesitzerin! - die Seele aus dem Leib.

Die STARFACE Services – heute: STARFACE Einrichtung (remote)

Im NETWAYS Online Store bieten wir zusätzlich zu den STARFACE Telefonanlagen, STARFACE Lizenzen, STARFACE Modulen und STARFACE Updateverträgen auch die STARFACE Services an! Die Firma sysob aus Schorndorf unterstützt uns dabei.

 

Zu unseren Dienstleistungen zählen die STARFACE Einrichtung (remote), der STARFACE Service vor Ort, die STARFACE Wartungsverträge und der STARFACE Emergency Support. Heute möchte gezielt auf den Service STARFACE Einrichtung (remote) eingehen.

STARFACE Einrichtung (remote) – Ein STARFACE Profi für die Basiskonfiguration

Sie möchten in Ihrem Unternehmen auf Lösungen aus dem Bereich VoiP umstellen und haben damit bisher wenig Erfahrung? Sie möchten die Einrichtung von einem Profi unterstützt selbst in die Hand nehmen? Dann ist der Artikel STARFACE Einrichtung (remote) wie für Sie gemacht! Bevor Sie die Dienstleistung auch wirklich bestellen können, sind einige Voraussetzungen auf Ihrer Seite zu erfüllen. Keine Sorge, hier geht es vor allem auch darum, dass Ihre Unterstützung Remotezugang zur STARFACE Appliance erhält und viele andere Formalitäten geklärt sind. Aber sehen Sie selbst:

  • eine Verkabelung zwischen Ihrem Gateway und der STARFACE Appliance ist vorhanden           
  • eine Verkabelung zwischen dem internen S0-Anschluss und den analogen Geräten ist vorhanden
  • es existiert mindestens ein angeschlossenes Telefon inklusive IP-Adresse
  • die IP-Adresse der STARFACE Appliance ist bekannt
  • eine Fernwartungslösung via Teamviewer (oder vergleichbar) ist realisierbar, bzw. ist vorhanden
  • die Zugangsdaten des Telefonanschlusses liegen vor (IP/ISDN/PMX)
  • Sie verfügen über Rufnummernblöcke für die Zuweisung
  • Sie verfügen über entsprechende STARFACE Lizenzen (bei VM Download der ovf Vorlage)
  • Informationen zur bestehenden Mailserveranbindung (Stichwort Fax) liegen vor
  • das Firewallregelwerk z.B. für die Anbindung von Home Office Arbeitsplätzen inkl. fester IP liegt vor
  • es existiert eine Datenablage zur Sicherung

Sie können hinter jedem Punkt Ihren Haken machen? Bingo, dann steht Ihrem Kauf nichts mehr im Wege! Im Artikel in unserem Shop finden Sie auch Anregungen dazu, was bei Ihrem Remotetermin, der einen halben Arbeitstag dauert, zum Beispiel angegangen werden kann. Dies können Sie aber individuell gemeinsam mit Ihrem Profi abstimmen. Übrigens: Die Leistung kann so genutzt werden, wie Sie es benötigen. Bei jedem Kunden kann es woanders “klemmen”. Maßgeschneiderte Lösung heißt hier das Zauberwort!

 

Isabel Salampasidis

Autor: Isabel Salampasidis

Isabel ist seit Februar zurück bei NETWAYS. Bis 2009 war sie unsere Office Managerin und verstärkt nun ab sofort das Sales Team. Hier ist sie für alle Belange des Online Stores verantwortlich. Der Ein- und Verkauf der Monitoring Hardware sowie die Weiterentwicklung des Shops und seines Portfolios wird sie mit ihrem bekannten Tatendrang gehörig vorantreiben. Privat verbringt die halbgriechische Ruhrpott-Fränkin sehr gerne so viel Zeit wie möglich mit ihren bald 4-jährigen Patensöhnen oder schreit sich für den Club - als stolze Dauerkartenbesitzerin! - die Seele aus dem Leib.

Das MultiTech MTD-H5-2.0 USB-powered ab sofort verfügbar!

Vor einiger Zeit wurden wir darüber informiert, dass einer unserer Bestseller, das USB-Modem CEP CT63 nicht mehr produziert wird. Somit mussten wir uns wieder auf die Suche nach einer Alternative machen. Dabei sind wir auf einen Hersteller gestoßen, der unseren Kunden noch recht bekannt vorkommen sollte.

Das MultiTech MTD-H5-2.0 USB-powered

Der altbekannte amerikanische Hersteller MultiTech hat mit dem MultiTech MTD-H5-2.0 ein Gerät auf dem Markt, der den Anforderungen unsere Kunden mehr gerecht wird. Einfach nahezu identisch in der Handhabung wie das CEP CT63 ist auch gedanklich keine große Umstellung nötig. Das MultiTech MTD-H5-2.0 eignet sich perfekt um SMS aus Icinga mittels der SMS Server Tools 3 zu versenden. Es braucht außerdem keine externe Stromversorgung, denn das Gerät wird via USB-Port mit Strom versorgt. Dank der integrierten Antenne und dem ebenso integrierten USB-Kabel heißt es für unsere Kunden nur noch: Simkarte rein und starten! Wir empfehlen wie immer, die PIN-Abfrage der eingesetzten SIM-Karte vorher zu deaktivieren!

Hier noch kurz die Eckdaten im Überblick:

  • Frequenzen: 3G: Hepta-band 800/850/900/AWS 1700/1900/2100 2G: Quad-band 850/900/1800/1900
  • unter Linux und Solaris mit den SMS Server Tools 3 als SMS-Alarmierungsgerät mit Nagios und Icinga nutzbar
  • USB-Anschluss und USB-powered
  • integrierte Antenne
  • integriertes USB-Kabel
  • Maße (LxBxH): 7 cm x 4.01 cm x 1.88 cm)

Sollte Ihre Anforderung zu einem SMS-Gateway mit LAN-Anschluss (z.B. Nutzung von mehreren Servern aus, Anforderung an eine HTTP-API oder Mail2SMS-API) gehen, sehen Sie sich doch unsere LAN gestützten Lösungen an:

Also jetzt gleich bestellen und sofort loslegen!

Isabel Salampasidis

Autor: Isabel Salampasidis

Isabel ist seit Februar zurück bei NETWAYS. Bis 2009 war sie unsere Office Managerin und verstärkt nun ab sofort das Sales Team. Hier ist sie für alle Belange des Online Stores verantwortlich. Der Ein- und Verkauf der Monitoring Hardware sowie die Weiterentwicklung des Shops und seines Portfolios wird sie mit ihrem bekannten Tatendrang gehörig vorantreiben. Privat verbringt die halbgriechische Ruhrpott-Fränkin sehr gerne so viel Zeit wie möglich mit ihren bald 4-jährigen Patensöhnen oder schreit sich für den Club - als stolze Dauerkartenbesitzerin! - die Seele aus dem Leib.