Gnocchi LogoGnocchi kann im Vergleich zu anderen Timeseries Datenbanken auch Metadaten zu einzelnen Ressourcen hinzufügen. Somit kann man Metriken einfach mit Informationen versehen die wiederum für so spannende Dinge wie Accounting und Reporting verwendet werden können. Eine konkrete Metrik, z.B. der aktuelle Speicherverbrauch eines Servers, wird in Gnocchi immer zu einer Ressource (z.B. mein-db-server1) gespeichert. Eine Ressource hat einen Typ, z.B. Server. Der Typ Server gibt die Attribute/Metadaten vor, welche zu meiner Ressource mein-db-server1 gespeichert werden können.

Also nochmal in kurz: Eine Metrik gehört zu einer Ressource. Eine Ressource hat einen Typ. Ein Typ hat Metadaten.

Ein neuer Ressourcetyp, z.B. Server,  mit den Attributen Name und Kundenummer ist mit folgenden HTTP Post an den Endpunkt /v1/resource_type schnell erstellt:

{ 
  "Name": "Server",
  "attributes": {
    "name": {
    "required": true,
    "type": "string"
  },
  "Kundennummer": {
    "max": 8,
    "min": 8,
    "type": "number",
    "required": true
  } 
}

Um nun eine konkrete Ressource mein-db-server1 anzulegen, sendet man unten stehendes Json an den Endpunkt /v1/resource/server:

{
"Kundennummer": "12345678",
"Name": "mein-db-server1"
}

Zu der neuen Ressource kann man beliebige Metriken (z.B. CPU, Memory, Traffic etc.) hinzufügen und natürlich lassen sich auch die Filter der Suche auf die Kundennummer anpassen. Folgender HTTP Post an /v1/search/resource/server findet alle meine Server wieder:

{
  "=": {
    "Kundennummer": "12345678"
  }
}

Gnocchi gibt einem alles an die Hand um die eigenen Metriken mit Metadaten zu versorgen. Damit ist es ein Leichtes seine Reporting und Accounting Tools mit Daten zu befüllen, wie z.B. unser Cost Explorer.

Achim Ledermueller

Autor: Achim Ledermueller

Der Exil Regensburger kam 2012 zu NETWAYS, nachdem er dort sein Wirtschaftsinformatik Studium beendet hatte. In der Managed Services Abteilung ist unter anderem für die Automatisierung des RZ-Betriebs und der Evaluierung und Einführung neuer Technologien zuständig.