This entry is part 16 of 16 in the series Azubis erzählen

Wir, die 8 NETWAYS Azubis, haben wie jedes Jahr ein kleines Projekt umgesetzt. Und zwar in einer Woche und mit einem bestimmten Budget. Zuerst haben wir uns überlegt, welches Projekt Spaß macht und für uns nützlich sein kann.

Wir haben uns dann für ein Online-Spiel mit Fragen zur Allgemeinbildung entschieden. Über den Nutzen lässt sich streiten, aber das es Spass macht war klar. Anschließend haben wir uns in drei Gruppen geteilt.

  • In der erster Gruppe  (Die Techniker) waren Noah und Philipp mit der Programmierung ( Node.js, socket.io beschäftigt
  • In der Zweiter Gruppe (Content-Gruppe) , waren Nicole, Feu, Lukas, Killian und ich. Wir haben die Fragen und Antworten vorbereitet
  • Ufuk hat sich um Media und Präsentation gekümmert 

Damit die Präsentation vor dem Rest der Firma etwas unterhaltsamer ist, haben wir uns dafür entschieden, eine kleine Party und Präsentation am Ende des Projektes zu machen. Lukas und ich sorgten für Catering und haben für die Kolleginnen und Kollegen gekocht.

Darüber hinaus hat Nicole das Projekt vor den NETWAYS Mitarbeitern präsentiert. Da wir Open Source mögen und damit arbeiten, hat Noah den Quelltext unter diesem Link zur Verfügung gestellt https://github.com/N-o-X/GraddlerWars .

Ein Paar Fotos und eine Video lassen diese schöne und gemeinsame Zeiten nicht vergessen.

 

Afeef Ghannam

Autor: Afeef Ghannam

Afeef macht seit September 2017 eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration bei NETWAYS. Nachdem der gebürtige Syrer erfolgreich Deutsch gelernt hat, stellt er sich jetzt der Herausforderung Programmiersprache. Neben der IT schätzt er vielfältiges Essen. Sein Motto lautet يد واحدة لا تصفق لوحدها , was so viel bedeutet wie „Eine Hand wird nie allein klatschen“.