Heute mal ein Blogpost in eigener Sache. In wenigen Tagen werden wir das überarbeitete Icinga 2 Buch fertiggestellt haben. Es muss dann noch redigiert und gedruckt werden, so dass es dann hoffentlich Mitte des Jahres erhältlich sein wird. Der Umfang hat sich von 320 Seiten auf 550 deutlich erhöht. Neu hinzugekommen sind z.B. folgende Kapitel:

  • Director (ca. 40 Seiten)
    • Installation
    • alle zu konfigurierende Objekte
    • Datenfelder und Datenlisten
    • Best Practice
    • Automation
  • Icinga 2 REST-API (ca. 30 Seiten)
    • Abfragen, Actions, Event Streams
    • Vorstellung einer Bibliothek für Ruby
    • Dashing als Anwendung
  • Hochverfügbarkeit (ca. 20 Seiten)
    • Thematisierung für Icinga 2
    • Abhandlung weiterer Komponenten wie Icinga Web 2, Datenbank, etc.

Auch sind nahezu alle Kapitel von uns überarbeitet worden, viele sogar komplett neugeschrieben. So beschäftigen wir uns auf über 60 Seiten mit dem Thema Graphing, insbesondere mit Graphite. Aber auch PNP4Nagios, InfluxDB und Grafana werden besprochen wie sie mit Icinga zu integrieren sind. Icinga Web 2 wird nun in aller Ausführlichkeit auf 50 Seiten vorgestellt und behandelt. Natürlich wurden neben Business Process (ca. 15 Seiten) inbesondere das Kapitel Logmanagement (ca. 20 Seiten), um neue Komponenten wie Icinga Beat erweitert. Das Rückgrat des Buches bilden aber weiterhin Überwachung mit Icinga 2, besonders verteilte Überwachung und die Integration und Verwendung von Plugins.

Lennart Betz

Autor: Lennart Betz

Der diplomierte Mathematiker arbeitet bei NETWAYS im Bereich Consulting und bereichert seine Kunden mit seinem Wissen zu Icinga, Nagios und anderen Open Source Administrationstools. Im Büro erleuchtet Lennart seine Kollegen mit fundierten geschichtlichen Vorträgen die seinesgleichen suchen.