Über den NWS icinga2 Satellite wurde ja bereits im März berichtet. Dieser ermöglicht seine Dienste, wie z.B. HTTP,IMAP,POP3,SMTP, ICMP von extern zu überwachen. Durch das Cluster und Zonenkonzept von Icinga2 ist es eine Leichtigkeit diese Satelliten in seine bestehende Umgebung zu integrieren.

Unser Team Infrastruktur will sich nun diesen Service natürlich auch zu nutze machen und seine externe Überwachung mit Satelliten in Kalifornien und Tokyo erweitern. Das ermöglicht uns zum Beispiel Latenzen und Verfügbarkeit spezieller Services zu überwachen, die außerhalb von Europa aufgerufen werden.

Dieser Service wird dann auch allen unseren Kunden bei NETWAYS Managed Services zur Verfügung stehen.

Martin Schuster

Autor: Martin Schuster

Martin gehört zu den Urgesteinen bei NETWAYS und leitet zusammen mit Sebastian das Managed Services Team. Vorher war er bei 100world als Systems Engineer angestellt. Während er früher Nürnbergs Partykönig war, ist er nun stolzer Papa und verbringt seine Freizeit damit das Haus zu renovieren.