Der Hersteller Braintower Technologies hat heute die neue Software 3.5.0 für das Braintower SMS Gateway veröffentlicht. Diese kann wie immer unter Angabe der Seriennummer unter https://support.braintower.de/ heruntergeladen werden. Es handelt sich um ein umfangreiches Update, was man auch an dem Umfang der Release Notes ablesen kann.

Heißer Tipp: Am 16.3.2017 findet unser Webinar Braintower: Neuheiten in Firmware 3.5 statt!

Neue Funktionen

  • [SMSGW-316] – Für Kunden mit der “Email zu SMS” Lizenz steht ab sofort ein Plugin für Microsoft Outlook zur Verfügung, mit dem SMS oder Telegram Nachrichten versendet werden können.
  • [SMSGW-839] – Die Firmware unterstützt ab sofort auch 4G Modems.
  • [SMSGW-892] – Das Nachrichtenrouting kann nun an den Absender einer Nachricht antworten.

Verbesserungen

  • [SMSGW-270] – Die Bedeutung der einzelnen Benutzerberechtigungen ist nun besser dokumentiert.
  • [SMSGW-318] – Es steht ein weiteres Routing Ziel “Null” zur Verfügung, mit dem Nachrichten ignoriert werden können.
  • [SMSGW-595] – Es wurde ein FAQ Artikel hinzugefügt, um Empfangsbestätigungen für SMS zu erhalten.
  • [SMSGW-605] – Es steht eine Anleitung für die Integration in WhatsUp Gold zur Verfügung.
  • [SMSGW-683] – Die Info-Seite wurde überarbeitet.
  • [SMSGW-698] – Das Icinga-Plugin wurde überarbeitet, sodass Parameter nun in der Icinga-Konfiguration anstatt im Script festgelegt werden können.
  • [SMSGW-717] – Archivierte Emails werden nun beim Reboot gelöscht.
  • [SMSGW-730] – In der Tabelle eingehender Nachrichten wird nun der Text vor dem Suchen & Ersetzen protokolliert.
  • [SMSGW-736] – Die Standardrechte von neuen Benutzern wurden angepasst.
  • [SMSGW-756] – Die Gesamtanzahl der Telegram und SMS Nachrichten kann nicht mehr zurückgesetzt werden.
  • [SMSGW-795] – Das Herunterladen einer Lizenz erfordert jetzt erhöhte Rechte.
  • [SMSGW-796] – Kontakte oder Gruppen können nun nicht mehr gelöscht werden, wenn sie noch an anderen Stellen der Konfiguration verwendet werden.
  • [SMSGW-828] – Die Anzahl der gesendeten SMS wird nun erst nach dem erfolgreichen Versand erhöht.
  • [SMSGW-834] – Das Heartbeat Interface ist nun im Quick Start Guide und in der FAQ eindeutiger beschrieben.
  • [SMSGW-870] – Auf der Start- und Info-Seite werden nun die vorhandenen und verfügbaren Lizenzen angezeigt.
  • [SMSGW-874] – Beim Nachrichten Routing wird die Hinzufügen-Schaltfläche nun oben und unten im Abschnitt angezeigt.
  • [SMSGW-875] – Die Anzahl der möglichen Verschachtelungsebenen beim Nachrichten Routing wurde auf 10 begrenzt.
  • [SMSGW-928] – Das Nachrichten Routing unterstützt nun auch die automatische Auswahl von Telegram oder SMS Versand.
  • [SMSGW-836] – Die Dokumentation der HA Funktion wurde verbessert.
  • [SMSGW-876] – Beim Routing an Gruppen erhalten doppelte Empfänger nach dem Expandieren von Gruppen nur eine Nachricht.
  • [SMSGW-891] – Beim Versenden von Nachrichten wird nun standardmäßig per SMS versendet, wenn die Telegram-Lizenz nicht vorhanden ist.
  • [SMSGW-893] – Das Debug Log enthält nun die Versionsnummer der SMS Gateway Firmware.
  • [SMSGW-913] – Die Namen von Kontakten werden nun einheitlich in Kleinbuchstaben konvertiert.
  • [SMSGW-920] – Die Namen von Gruppen werden nun einheitlich in Kleinbuchstaben konvertiert.
  • [SMSGW-921] – In der E-Mail to SMS Dokumentation ist nun beschrieben, wie man eine SMS an eine Gruppe versendet.
  • [SMSGW-931] – Die Auflösbarkeit des Hostnamens des SMTP Servers wird nun geprüft.
  • [SMSGW-932] – Der Versand von SMTP Test Emails wird nun protokolliert.
  • [SMSGW-933] – Die Tabelle der Features und Lizenzen in der Dokumentation wurde erweitert.
  • [SMSGW-948] – Die Konfiguration des IPMI Interfaces bei der Rack Edition wird beim Systemstart nun auf das dedizierte IPMI Interface umgestellt.
  • [SMSGW-952] – Es wird nun eine Seite zum Einspielen einer Lizenz angezeigt, falls die aktuell installierte Lizenz ungültig oder keine Lizenz vorhanden ist.
  • [SMSGW-962] – Das Erstellen von Gruppen wird nun protokolliert.
  • [SMSGW-964] – Das Hinzufügen von Benutzern zu Gruppen wird nun protokolliert.
  • [SMSGW-965] – Das Löschen von Benutzern aus Gruppen wird nun protokolliert.
  • [SMSGW-966] – Das Löschen von Gruppen wird nun protokolliert.
  • [SMSGW-974] – Die Umwandlung von Zeichensätzen bei eingehenden SMS wurde verbessert.
  • [SMSGW-979] – Änderungen an den Berechtigungen von Benutzern werden nun protokolliert.
  • [SMSGW-985] – Die Seite Status wurde zu Modem Status umbenannt.
  • [SMSGW-1006] – Die Nutzung der Command API wird nun protokolliert
  • [SMSGW-1009] – Die Bereinigung von Rufnummern um nicht erwünschte Zeichen wurde verbessert.
  • [SMSGW-1010] – Es wurden weitere Beispiele zum Nachrichten Routing zur Dokumentation hinzugefügt.
  • [SMSGW-1012] – Bei der Seite der SIM Karten Konfiguration kann nun ein Debug Logging für den SMS Versand aktiviert werden.
  • [SMSGW-1020] – Die Prüfung der hochgeladenen Datei beim Monitoring-Import wurde verbessert.

Fehlerbehebungen

  • [SMSGW-594] – Das Webinterface war nicht mehr erreichbar, wenn eine Lizenz vor der Netzwerkkonfiguration eingespielt wurde.
  • [SMSGW-682] – Es war nicht möglich den SMTP Server auf der Seite Allgemein zu entfernen.
  • [SMSGW-692] – Bei der Übersicht der gesendeten und empfangenen SMS war die Sortierung nach Sende- bzw. Empfangszeitpunkt nicht korrekt.
  • [SMSGW-693] – Falsche Sortierung bei Monatswechsel bei eingehenden Nachrichten/SMS.
  • [SMSGW-703] – Nach Ablauf der Lizenz konnte keine neue Lizenz hochgeladen werden.
  • [SMSGW-710] – Die URL-Weiterleitung hat die URL nach dem ersten Leerzeichen im Nachrichtentext abgeschnitten.
  • [SMSGW-726] – Sporadischer Fehler beim Suchen & Ersetzen im Nachrichten Routing.
  • [SMSGW-729] – Es konnten doppelte Einträge im Adressbuch angelegt werden.
  • [SMSGW-757] – Beim Monitoring-Import fehlte die Online-Hilfe.
  • [SMSGW-809] – Es wurde teilweise eine eingelegte SIM Karte angezeigt, obwohl keine eingelegt war.
  • [SMSGW-830] – Systembenutzer mit Leerzeichen im Benutzernamen konnten angelegt werden, obwohl die Namen ungültig waren.
  • [SMSGW-845] – Die Gültigkeitprüfung des Statistik-Empfängers in der allgemeinen Konfiguration wurde korrigiert.
  • [SMSGW-935] – Die Telegram Logs werden nun korrekt rotiert.
  • [SMSGW-936] – Das Importieren von Gruppen war auch ohne Gruppenlizenz möglich.
  • [SMSGW-954] – Der Link zur FAQ im Hilfemenü wurde korrigiert.
  • [SMSGW-963] – Die Telegram-Registrierung lief in einen Timeout, falls eine falsche Nummer registriert werden sollte.
  • [SMSGW-984] – Die Seite für Kontaktimport war auch sichtbar, wenn der Benutzer keine Rechte für den Kontaktimport hatte.
  • [SMSGW-987] – Es wurden mehrere Fehler in der Command API behoben.
  • [SMSGW-1007] – Fehlermeldungen bei der Gruppenerstellung waren nicht korrekt lokalisiert.
  • [SMSGW-1014] – Weiterleitungen an HTTP Ziele wurden ab der zweiten Regel nicht protokolliert.
  • [SMSGW-1015] – Trotz fehlender Monitoring Lizenz konnten Kontakte der Gruppe Monitoring zugeordnet werden.
  • [SMSGW-1019] – Beim Speichern einer Whitelist von Telegram wurde diese manchmal als Blacklist gespeichert.
  • [SMSGW-1023] – Es wurden verschiedene Fehler in der Lokalisierung behoben.
  • [SMSGW-1032] – Eingehende Telegram Nachrichten wurden ignoriert, wenn der Absender nicht in der Whitelist eingetragen war.
  • [SMSGW-1033] – Der Autoresponder hat nicht geantwortet, wenn kein Text konfiguriert war.

Puh, das ist ganz schön viel! Dann mal nichts wie runterladen und gleich Testen!

Nachtrag: Neue Software 3.5.1 verfügbar! Bitte updaten!
Ein schnelles Handeln war heute nötig, daher gibt es ein entsprechendes Update.

Fehlerbehebungen

  • [SMSGW-1099] – Beim Lizenz-Request wurde keine IMEI übermittelt
  • [SMSGW-1103] – SMS wurden in die Warteschlange eingereiht aber nicht versendet
Isabel Salampasidis

Autor: Isabel Salampasidis

Isabel ist seit Februar zurück bei NETWAYS. Bis 2009 war sie unsere Office Managerin und verstärkt nun ab sofort das Sales Team. Hier ist sie für alle Belange des Online Stores verantwortlich. Der Ein- und Verkauf der Monitoring Hardware sowie die Weiterentwicklung des Shops und seines Portfolios wird sie mit ihrem bekannten Tatendrang gehörig vorantreiben. Privat verbringt die halbgriechische Ruhrpott-Fränkin sehr gerne so viel Zeit wie möglich mit ihren bald 4-jährigen Patensöhnen oder schreit sich für den Club - als stolze Dauerkartenbesitzerin! - die Seele aus dem Leib.