Noch sieben osmc_package_hackathon_de_250x65Mal schlafen, dann heißt es wieder: meet | discuss | experience. Die OSMC geht in die 11. Runde. Die Vorbereitungen sind in vollem Gange und die GOLD Tickets, sowie Workshops (bis auf GIT) sind bereits ausgebucht. Freie Plätze können wir für folgendes besonderes Erlebnis noch anbieten: Den Hackathon.

Was ist denn überhaupt so ein Hackathon? Hier stehen vor allem die Teilnehmer und deren eigens kreierte Ideen rund um’s Thema Monitoring im Vordergrund. Nachdem bei einem gemeinsamen Abendessen am Vorabend des Hackathons die Ideen für Projekte gesammelt werden und die Teilnehmer sich kennenlernen können, werden dann die Themen festgelegt, die am Folgetag behandelt werden sollen. Wie schon erwähnt stehen hier die eigenen Vorschläge der Teilnehmer im Vordergrund. Einige Anregungen können „Elastic Beat“, „NSClient++“, „OpenNMS“, „Icinga Director“, „Puppet“, „Zabbix“ und „Icinga2“ sein.

Tatkräftige Unterstützung wird durch unsere Monitoring Spezialisten Steffen Siering, Michael Medin, Jeff Gehlbach, Thomas Gelf, Simon Hönscheid, Michael Friedrich und Rihards Olups gewährleistet. Ihr habt Lust, an eigenen Ideen und und Projekten zu arbeiten? Na dann noch schnell für den Hackathon anmelden. Zimmerreservierungen im Konferenzhotel sind für die Teilnahme am Hackathon noch verfügbar und können über die Konferenzwebsite mit gebucht werden.  Auch alle Informationen zur Konferenz, sowie die letzten zwei SILBER Tickets sind hier zu finden!

Julia Hackbarth

Autor: Julia Hackbarth

Julia ist seit 2015 bei NETWAYS. Sie hat im September ihre Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement gestartet. Etwas zu organisieren macht ihr großen Spaß und sie freut sich auf vielseitige Herausforderungen. In ihrer Freizeit spielt Handball eine große Rolle: Julia steht selbst aktiv auf dem Feld, übernimmt aber auch gerne den Part als Schiedsrichterin.