This entry is part 31 of 32 in the series Mitarbeitervorstellung

Name: Gabriel Hartmann

ma_ghartmann_frei_deu_eng_125x125

Alter: 28

Position bei NETWAYS: Junior Systems Engineer

Bei NETWAYS seit: September 2016

Was genau gehört zu Deinem Aufgabenbereich bei NETWAYS?

Als Junior Systems Engineer bin ich als Azubi im Architecture-Team tätig, das sich unter anderem damit beschäftigt, neue Lösungen und Produkte für den Bereich Managed Hosting zu erarbeiten. Ich werde allerdings im Laufe meiner Ausbildung bei NETWAYS auch im Support- und dem Infrastuktur-Team der Managed Services arbeiten.

An welchen Projekten arbeitest Du gerade?

Da ich meine Ausbildung erst vor kurzem bei NETWAYS begonnen habe, bin ich im Moment noch dabei mich mit sämtlichen Tools und internen Abläufen vertraut zu machen. Außerdem wurden die anderen neuen Azubis und ich in einer zweitägigen Linux-Schulung mit der Bash und einigen relevanten Befehlen vertraut gemacht.

Welche größeren oder besonders interessanten Projekte stehen zukünftig an?

Ich habe bereits eine kleine Einführung in das aktuelle SaaS-Projekt des Architecture-Teams bekommen. Um später dann aktiv daran mitarbeiten zu können, werde ich mich erst einmal mit der Programmiersprache Ruby und den Ruby-Frameworks Rails und Sinatra vertraut machen.

Was macht Dir an Deiner Arbeit am meisten Spaß?

Ich bin schon sehr gespannt auf die Arbeit am SaaS-Projekt und finde es super, dass ich als Azubi schon aktiv an solchen Projekten mitwirken darf.

Welche Technologie oder Entwicklung der letzten Jahre ist Deiner Meinung nach die wichtigste, bzw. herausragendste im Bereich Open Source?

Da mit Technologien wie z.B. Cloud Computing der Einsatz von Virtuellen Maschinen immer populärer wird, denke ich, dass sich vor allem im Bereich Virtualisierung einiges getan hat.

Was machst Du, wenn Du mal nicht bei NETWAYS bist?

Ich bastel zuhause gerne an meinen “Hackintosh”-Rechnern und zocke ab und zu mal Spiele wie DayZ oder Heroes and Generals. Außerdem koche ich gerne zusammen mit meiner Freundin und gehe oft mit ihr Fahrradfahren oder spazieren. Ein weiteres Hobby von mir ist Filmen und Videobearbeitung. So halte ich gerne Erinnerungen von Urlauben und Ausflügen fest.

Wie geht es in Zukunft bei Dir weiter?

Mein Ziel ist es erst einmal die Ausbildung zum Fachinformatiker erfolgreich abzuschließen. Danach würde ich gerne bei NETWAYS weitermachen, da es mir hier jetzt schon gut gefällt.

Gabriel Hartmann

Autor: Gabriel Hartmann

Gabriel freut sich nun in seiner Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration bei NETWAYS endlich sein im Informatikstudium gesammeltes Wissen artgerecht anwenden zu können. Wenn er nicht gerade an Servern, PC’s und sonstigem bastelt, vertreibt sich der gebürtige Oberfranke seine Freizeit mit Radfahren, Fotografie und Snowboarden. Vor allem reizen ihn interessante Projekte und das Arbeiten an Open Source basierten Linux-Systemen.