Ausbildung_203.06.2013, 09:30 Morgens. Ein Lächeln, ein freundlicher Handschlag, ein Kaffee zur Begrüßung. Eine Führung durch das Office, durch das RZ und die Übergabe meines Arbeitsplatzes. Das war der erste Tag meiner Ausbildung hier bei NETWAYS. Bis heute sind etwas mehr als 3 Jahre vergangen seit diesem Tag. In diesen 3 Jahren hat sich NETWAYS mir gegenüber genau so gezeigt, wie es auf den ersten Blick schien.
Nett, aufgeschlossen, herzlich, kompetent, professionell.

Die letzten Wochen und Monate waren geprägt von Lernen für das große Finale. Aber vor allem eine Frage prägte diesen Zeitraum – “Wie geht es danach weiter?”
Möchte ich weiterhin im Support bleiben, möchte ich in der Infrastruktur arbeiten, wäre das Consulting etwas für mich oder möchte ich vielleicht doch etwas ganz anderes machen und NETWAYS verlassen?
Letzeres klang für mich zu irrsinnig und vollkommen abwegig, daher habe ich diesen Gedanken sehr schnell wieder verworfen.
Das schöne jedoch an dieser Frage war vor allem, dass mir hier zwar ein Arbeitsplatz angeboten wurde aber ich meine Wünsche frei äußern konnte und diese berücksichtigt wurden.

Letztendlich habe ich mich für den Supportbereich entschieden, da hier das Spektrum an Aufgaben sehr weit gefächert ist, ich dennoch die Möglichkeit habe auf Veranstaltungen mit zu fahren und ich Kontakt nach außen zu Kunden habe. Seit 01.07 bin ich hier nun tätig und die ersten Aufgaben haben nicht lange auf sich warten lassen. Eine Schulung zum ElasticStack, ein Kundenprojekt für ein neues Setup und ein Auftrag für ein ElasticStack-Setup haben mich die letzten Wochen beschäftigt und werden mich die nächsten Wochen auch weiterhin beschäftigen.

Ich bin sehr gespannt, wohin mich mein weiterer Weg hier bei NETWAYS führt und bin froh ein Teil dieser großartigen Firma zu sein!

 

Marius Gebert

Autor:

Marius ist seit September 2013 bei uns beschäftigt. Er hat im Sommer 2016 seine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration absolviert und kümmert sich nun um den Support unserer Hostingkunden. Seine besonderen Themengebiete erstrecken sich vom Elastic-Stack bis hin zu Puppet. Auch an unserem Lunchshop ist er ständig zu Gange und versorgt die ganze Firma mit kulinarischen Köstlichkeiten. Seine Freizeit verbringt Marius gern an der frischen Luft und wandert dabei durch die fränkische Schweiz