Monate in den Wehen, im Geburtskanal noch fünfmal gedreht. Dreimal davon nur um zu prüfen ob’s auch wirklich richtig liegt. Und jetzt, endlich, der erlösende Moment: Icinga Web 2.0.0 ist da!

Icinga Web 2 Login

Icinga Web 2 - Problems

Einfach muss es sein.

Wir sind angetreten mit dem Ziel, eine intuitive und selbsterklärende Anwendung als Frontend für das beste Monitoring-Tool der Welt zu schaffen. Essentielles sollte sofort sichtbar und alles weitere nur einen Klick entfernt sein. Das ist es, was Icinga Web 2 ausmacht.

Paradebeispiel hier ist das Dashboard. Gezeigt werden zuallererst Host- und Service-Probleme. Absteigend sortiert nach deren “Dringlichkeit”: zuoberst die neuesten kritischen Probleme, dann erst Unbekannte und Warnungen. Ein kritisches Problem welches schon bestätigt oder in Downtime gesetzt wurde ist aber dennoch lange nicht so wichtig wie eine Warnung, die noch keiner kennt.

 

Schnell muss es sein.

Deutsch

Icinga Web 2 ist leichtgewichtig und schnell. Wir haben bewusst auf die hippesten Frameworks verzichtet und so einiges selbst entwickelt. Viele Konzepte sind konservativ und neu zugleich. Und darum rennt und rennt und rennt es.

Finnisch

ItalienischMir san international

Netways steckt aus Überzeugung enorm viel Energie in das Icinga-Projekt. Doch gleichzeitig versuchen wir, im Hintergrund zu bleiben. Icinga ist ein Community-Projekt und soll das auch bleiben. Mit Entwicklern, Camps und Partnern auf der ganzen Welt verfolgen wir das Ziel, mit gesundem Tempo zu wachsen und ständig besser zu werden.

 

Modularität ist alles.

Der Gedanke, dass man etwas schaffen könnte um alle glücklich zu stimmen ist Illusion. Die Welt da draußen ist unendlich facettenreich. Jeder denkt anders, setzt andere Prioritäten. Unendlich viel habe ich schon gesehen, und dennoch erlebe ich fast jede Woche bei Kunden meinen ganz persönlichen AHA-Effekt. “Stimmt, so habe ich es noch gar nicht gesehen. Irgendwie schräg. Aber doch – daraus könnte man noch mehr machen!”

PortugiesischErweiterbarkeit ist darum eines der wichtigsten Credos bei Icinga Web 2. Möglichst einfach muss das sein. Und genau so einfach soll möglichst einfach sein, Icinga in eigene Projekte einzubinden.

 

Und jetzt?

Na was wohl, herunterladen (als Archiv oder Paket) und ausprobieren!

Thomas Gelf

Autor: Thomas Gelf

Der gebürtige Südtiroler Tom arbeitet als Principal Consultant für Systems Management bei NETWAYS und ist in der Regel immer auf Achse: Entweder vor Ort bei Kunden, als Trainer in unseren Schulungen oder privat beim Skifahren in seiner Heimatstadt Bozen. Neben Icinga und Nagios beschäftigt sich Tom vor allem mit Puppet.