nospamHeute halten wir uns schlicht und einfach und möchten die Allgemeinheit und die IT-Welt mal wieder vor den ganzen Spam-Wellen warnen. Derzeit kommen diese mit ZIP Files in unterschiedlichsten Zusammenhängen.

Beispiele sind Nachrichten von Ihrer freundlichen Apotheke, der Post/DHL wegen einer Sendung, dem Telefonbetreiber zwecks Rechnung oder Kündigung oder dem Klassiker der Bank. Wer bei seinem Filter Zip als Anhang durchlässt wird es aber auch schwer haben diese Spams derzeit zu filtern. Wieder ein Grund mehr ZIPs nicht als Anhang zuzulassen, E-Mails sind nicht zum File-Transfer entworfen worden 🙂

Es gibt sicher eine Person im Kreis der Verwandten von jedem, wo man sicher ist, das dieser derartige Nachrichten samt Anhang öffnet. Hier kann man nur noch einmal warnen, das z.B. die o.g. Absender einem nicht ohne weiteres eine Mail mit dubiosem Anhang schicken.

Daher bitte weitersagen, das man vor dem öffnen der Anhänge erst einmal die Nachrichten genau prüfen soll. Bin ich überhaupt Kunde, hat der Absender eigentlich die Adresse, wird man direkt angesprochen (Name, Vorname).

Und wer Hilfe bei Setup seines Mailservers braucht kann gern auf unsere Unterstützung zurückgreifen oder den Service direkt bei uns nutzen.

Ronny Biering

Autor: Ronny Biering

Vor NETWAYS arbeitete Ronny bei einem der großen deutschen Internet- und Hosting Provider. Hier betreut er zusammen mit seinen Kollegen aus dem Bereich Managed Services die Plattformen unserer Kunden. Im Gegensatz zu dem üblichen Admin-Cliche, gehört Fitness zu einer seiner Lieblingsfreizeitbeschäftigung.