This entry is part 11 of 31 in the series Mitarbeitervorstellung

Georg
Name: Georg Mimietz

Alter: 20

Ausbildung: Fachinformatiker in der Fachrichtung Systemintegration

Position bei NETWAYS: Systems Engineer

Was genau gehört zu Deinem Aufgabenbereich bei NETWAYS?

Momentan mache ich noch einfache Aufgaben, werde jedoch auch schon gut mit in die spannenden Aufgaben eingebunden. Auf jeden Fall habe ich bisher noch nie Brötchen holen oder Kaffee kochen müssen.

Was erwartest Du Dir von deiner Ausbildung bei NETWAYS?

Von meiner Ausbildung erwarte ich, dass ich die Möglichkeit habe mich umfangreich weiterzubilden, schnell mit ins Team integriert werde, was im Prinzip schon geschehen ist, und am Ende meiner Ausbildung eine solide Grundlage fürs Berufsleben habe.

An welchen Projekten arbeitest Du momentan – wie ist da der Stand?

Momentan arbeite ich vereinzelt an kleineren Projekten, da ich mit meinem jetzigen Wissensstand nicht gleich bei allen Projekte mitmachen kann. Ich gebe jedoch mein Bestes, mich überall schnell einzufinden. Kürzlich wurde bei uns im RZ ein neuer NetApp Filer integriert. Da war ich natürlich auch dabei.

Was macht Dir an Deiner Arbeit am meisten Spaß?

Am meisten Spaß habe ich bei der Installation der Server.

Welche Technologie oder Entwicklung der letzten Jahre ist Deiner Meinung nach die wichtigste, bzw. herausragendste im Bereich Open Source?

Da ich Neuling im Bereich der Open Source Nutzung im Unternehmen bin, habe ich bisher nur privat solche Software genutzt, dementsprechend kommt da auch nur Software in Frage die man zu Hause benutzt. Dort habe ich die größten Fortschritte im Bereich Open Office bemerkt, welches nun auch als Stand-Alone für MacOS X verfügbar ist.

Was machst Du, wenn Du mal nicht bei NETWAYS bist?

Wenn ich mal nicht bei NETWAYS bin, sitze ich zu Hause am Mac, bastel am eigenen Netzwerk rum oder mache mit meiner Freundin mit dem Fahrrad die Nürnberger Grünlandschaft unsicher. Immer dabei ist unserer Hund, der Wastl. Wenn wir nicht in Nürnberg sind, sind wir in unserer Heimatstadt Jena.

Wie gefällt Dir Nürnberg?

Nürnberg gefällt mir sehr gut, es ist groß, ziemlich eben – was wiederum gut fürs Radeln ist und die Leute sind nett. In Nürnberg kann man sehr gut shoppen gehen und das nächste Stück Grün ist immer gleich um die Ecke. Das Einzige was mich manchmal nervt, ist der chronische Mangel an Parkplätzen.

Was bringt die nahe Zukunft?

In erster Linie werde ich meine Ausbildung bei NETWAYS machen, nebenher möchte ich mein LPIC-1 und LPIC-2 erarbeiten. Nach der Ausbildung würde ich gerne bei NETWAYS weitermachen. Irgendwann mal vielleicht ein Haus, Kind oder so.

Georg Mimietz

Autor: Georg Mimietz

Georg kam im April 2009 zu NETWAYS, um seine Ausbildung als Fachinformatiker für Systemintegration zu machen. Nach einigen Jahren im Bereich Managed Services ist er in den Vertrieb gewechselt und kümmerte sich dort überwiegend um die Bereiche Shop und Managed Services. Seit 2015 ist er als Teamlead für den Support verantwortlich und kümmert sich um Kundenanfragen und die Ressourcenplanung. Darüber hinaus erledigt er in Nacht-und-Nebel-Aktionen Dinge, für die andere zwei Wochen brauchen.