messe-logo-mobile-cebitBis zur CeBIT ist es gar nicht mehr so lange hin und wer nicht ohnehin schon auf dem Weg ist und dabei – ganz nah am Busen von Mutter Natur – seine Wanderroute durch die schönsten Biberjagdgründe Niedersachsens verfolgt, dem möchte ich noch mal kurz erklären, warum er sich auf den Weg nach Hannover machen sollte.

Also zuallererst sind coole Leute da. Ich meine damit nicht Peter Maffay und Til Schweiger – die sind zwar da, aber es herrscht aktuell noch kein Konsens darüber, ob die nun tatsächlich das sind, was ich hier bedenkenlos als „cool“ bezeichnen würde…

Sehr cool ist hingegen das Icinga-Team, das euch in Halle 6 Stand H16 (110) alle News um Icinga 2 präsentieren wird. Es sei nur so viel gesagt:

Hier mal die drei Top-Redner der CeBIT auf einen Blick

Hier mal die drei Top-Redner der CeBIT auf einen Blick. Bernd hat sich für das Bild extra hingekniet.

Mit dem Release von Icinga 2 2.3 wird die Konfigurationssprache um neue, dynamische Elemente (Funktionen, Schleifen, Bedingungen, etc.) erweitert. Mit der neuen Konsole können dann auch Sprachfeatures bis ins kleinste Detail getestet werden. Die Validierung der Konfiguration bringt mit der neuen Version auch deutlich klarere Fehlermeldungen zu Tage, und Support für OpenTSDB gibt’s obendrauf.

Außerdem gibt’s natürlich einen Vortrag über „Enterprise Open Source Monitoring mit Icinga 2 von Bernd. Wir bedauern es jetzt schon, dass der Vortrag zeitlich so liegt, dass Peter Maffay vermutlich ein paar Tabaluga-Krokodilstränchen weinen wird, weil seine potenzielle Zuhörerschaft noch in Halle 6 an Stand G02 gebannt Bernds Vortrag lauscht.

Während Til Schweiger sein Publikum am 19.03. ins Delirium nuschelt, könnt ihr dann am Icinga-Stand stehen und euch mit Leuten unterhalten, die auch tatsächlich etwas Interessantes zu berichten haben. Anmelden könnt Ihr euch schon mal hier.

Eva Häusler

Autor: Eva Häusler

Eva ist bei NETWAYS für das Marketing zuständig. Gerüchten zufolge wurde sie vor etwa einem Jahrzehnt in einer Kiste Braunschweiger Honigkuchen von Niedersachsen nach Franken geschmuggelt und wird seitdem hier in Geiselhaft gehalten. Nach einem Germanistikstudium mit begleitenden Ausflügen in die Nürnberger Literaturszene, hat sie bei NETWAYS in der Eventabteilung angefangen. Inzwischen kommt ihre geballte Wortgewalt im Marketing nutzbringend zum Einsatz.