Auf meinen Consulting Reisen führe ich immer wieder interessante Gespräche mit Leuten, die ich bei Firmen vor Ort oder auf der Fahrt im Zug treffe. Weil ich gerne im Zug die Zeit nutze um etwas dazuzulernen, kenne ich selbst ein paar gute Seiten, die einem dass Wissen aufbereiten. Der letzte Mitreisende hat diese Liste noch um eine weitere Empfehlung erweitert.

Eine sehr interessante Seite, auf der vor allem die Themen IT und BWL im Vordergrund stehen ist http://www.coursera.org. Hier kann man speziellen Video Tutorien großen amerikanischer Unis teilnehmen. Das ganze ist komplett gratis, solange man kein Zertifikat oder sonstiges benötigt. In dem Fall müsste man ein paar Euros einwerfen und würde dann auch das bekommen. Was mir auf der Seite vor allem gefallen hat, dass man auch in einem festen Zeitraum an Kursen teilnehmen kann. In diesem Fall gibt es die Möglichkeit “Hausaufgaben” einzuschicken. Diese werden sofort benotet und ergeben zum Schluss eine Endzensur.

Die Seite http://www.udacity.com hat eine ähnliche Zielsetzung, jedoch ist das Angebot nicht kostenlos und das ganze steht den Universitäten nicht ganz so nah.

Die letzte Seite die ich vorstellen möchte ist http://www.teamtreehouse.com. Diese Seite hat mit Unis gar nichts zu tun, ist kommerziell und trotzdem zu empfehlen. Ich habe mich auf dieser Seite mit Ruby beschäftigt und fand das System ziemlich gut. Hier wechseln sich Videos mit Multiple Choice Fragen ab. Das ganze ist ziemlich gut in diverse Tools integriert, so dass man direkt auf der Seite Code produzieren und checken lassen kann. Vor allem die Beispiele und Gründlichkeit der Herangehensweise fand ich hier beeindruckend.

 

Jede der hier vorgestellten Seiten ist für sich genommen schon gar nicht schlecht. Schön wäre es natürlich noch wenn es solche Angebote in Zukunft auch vermehrt auf deutsch gäbe. Jedoch muss sich hierfür in Deutschland wahrscheinlich noch ein wenig ändern. In den USA nutzen bereits 75% der Studenten einen Service dieser Art.

Tendenz steigend.

Sollte man etwas über Config Management und Monitoring erfahren wollen, kann man sich gerne im Netways WebCast Archiv bedienen. Sucht man trotz dieser Angebote doch mal den menschlichen Kontakt kann man sich auch gerne bei Netways melden. Wir bieten nämlich auch echte Schulungen an.

Christoph Niemann

Autor: Christoph Niemann

Christoph hat bei uns im Bereich Managed Service begonnen und sich dort intensiv mit dem internen Monitoring auseinandergesetzt. Seit 2011 ist er nun im Consulting aktiv und unterstützt unsere Kunden vor Ort bei größeren Monitoring-Projekten und PERL-Developer-Hells.