PuppetCamp Blog2Am 16. Oktober singen wir wieder mit den Puppet Camp Allstars die inoffizielle Puppet Camp Hymne und steppen dabei bis wir vor lauter Groovieness in einer Energiewolke aus purem Soul verpuffen.
Wer Mitglied der Puppet Camp Allstars werden will um Teil dieses Happenings zu werden, hat noch bis zum 16. August Zeit seinen Vortragsvorschlag einzureichen.

Logisch gibt’s auch diesmal wieder Tickets für Teilnehmer, denn sonst wäre die Veranstaltung ja irgendwie ziemlich traurig und frei jeglicher Sinnhaftigkeit. Auf Lager haben wir dabei ein begrenztes Kontingent an Tickets für den Mann/die Frau von Welt, der/die den Komfort eines flauschig-kuschligen Hotelbettes zu schätzen weiß.

Unabhängige Freigeister, die es vorziehen in Nähe der Veranstaltungslocation ein eigenes Baumhaus zu bauen, ihre gesamte Hippiefamilie auf dem Hausboot mitzunehmen oder schlicht sagen „Es geht euch einen Dreck an, ob und wo ich ein Dach über dem Kopf habe!“, werden mit dem reinen Puppet Camp Ticket, das lediglich die Teilnahme an der Veranstaltung beinhaltet, sehr glücklich werden.

Ganz gleich wie DU dich entscheidest, einen Platz im Einführungsvortrag „Puppet getting started“ schenken wir dir, wenn du deine diesbezüglichen Begehrlichkeiten direkt bei der Anmeldung kundtust und schnell genug bist.

Aber nun husch, husch! Bewerbt euch über das CfP-Formular, ihr Funk-Soul-Brother! Auf dass ihr in Düsseldorf mit uns in einem Reigen der Glückseligkeit singen und tanzen könnt!

Eva Häusler

Autor: Eva Häusler

Eva ist bei NETWAYS für das Marketing zuständig. Gerüchten zufolge wurde sie vor etwa einem Jahrzehnt in einer Kiste Braunschweiger Honigkuchen von Niedersachsen nach Franken geschmuggelt und wird seitdem hier in Geiselhaft gehalten. Nach einem Germanistikstudium mit begleitenden Ausflügen in die Nürnberger Literaturszene, hat sie bei NETWAYS in der Eventabteilung angefangen. Inzwischen kommt ihre geballte Wortgewalt im Marketing nutzbringend zum Einsatz.