Request Tracker als SaaS

Peter Putz —  25.04.2008 — Leave a comment

Bisher haben wir hauptsächlich beim Customizing des Helpdesktools Request Tracker geholfen, oder diesen auf kundeneigenen Servern installiert. Entweder bei uns im Rechenzentrum, oder beim Kunden selber.

Es gibt allerdings auch kleinere Einsatzfälle, bei denen es sich für den Kunden nicht lohnt eigene Infrastruktur aufzubauen.

Um diesem Anwendungsfall gerecht zu werden, bieten wir ab sofort den RT in der von uns angepassten Version auch als SaaS (Software as a Service) an.

Ab 250 EUR im Monat braucht man sich nicht mehr um den Betrieb zu kümmern und kann sich ganz auf das Kerngeschäft konzentrieren. Genauere Infos gibt es hier.

Für die Unterstützung bei der Konfiguration und Schulungen zu Administration und Anwendung bieten wir natürlich gerne Workshops an um den RT für den jeweiligen Anwendungsfall einzurichten. Auch bei der Registrierung oder Verwaltung entsprechender Domains unterstützen wir Sie gerne.