Diving into Elastic Stack 5.0.0-beta1 and Elastic Beats

logo2_elastic_150x75I’m always trying to look into new devops tools and how they fit best with Icinga 2 as a monitoring solution. Often demanded is an integration with Elastic Stack and Elastic Beats with Icinga 2. Gathering metrics and events, correlated to additional input sources analysing a greater outage and much more.

Last week the first 5.0.0 beta1 release hit my channels and I thought I’d give it a try. The installation is pretty straight forward using packages. Note: This is my first time installing Elastic Stack, still have little knowledge from colleague hero stories and the OSDC talk by Monica Sarbu and earlier conferences.

(more…)

Michael Friedrich

Autor: Michael Friedrich

Michael ist seit vielen Jahren Icinga Developer und hat sich Ende 2012 in das Abenteuer NETWAYS gewagt. Ein Umzug von Wien nach Nürnberg mit der Vorliebe, österreichische Köstlichkeiten zu importieren - so mancher Kollege verzweifelt an den süchtig machenden Dragee-Keksi. Oder schlicht am österreichischen Dialekt der gerne mit Thomas im Büro intensiviert wird ("Jo eh."). Wenn sich Michael mal nicht im Monitoring-Portal helfend meldet, arbeitet er am nächsten LEGO-Projekt oder geniesst das schöne Nürnberg. Oder - at an Icinga Camp near you 😉

NETWAYS stellt sich vor – Julia Mehl

Name: Julia Mehl

ma_jmehl

Alter: 26

Position bei NETWAYS: Office Manager

Bei NETWAYS seit: September 2016

Hallo Zusammen,

mein Name ist Julia, ich bin 26 Jahre alt und ich darf mich seit knapp 4 Wochen Office Manager bei der Firma NETWAYS GmbH nennen.
Geboren und aufgewachsen bin ich in dem kleinen „beschaulichen Dörfchen“ Büchenbach, danach änderte sich die Adresse auf meinem Ausweis fast schon jährlich.
Die passende Wohnung für mich und meinen Hund Emil ist nun auch endlich gefunden, somit steht einem Umzug in die „Großstadt Nürnberg“ nichts mehr im Wege.

Wie wird man ein Teil der Netways-Familie?

So lief das bei mir ab (keine Garantie für zukünftige Bewerber):

    1. Wer im Vorstellungsgespräch total nervös sein sollte, einfach locker bleiben. Einfacher gesagt als getan, ich habe keinen vernünftigen Satz zustande gebracht.
    1. Zur Vertragsunterzeichnung gleich mal den besten Freund auf 4 Pfoten der zukünftigen Kollegin, wie selbstverständlich, in die Hand gedrückt, kam auf jeden Fall gut an.
    1. Die neuen Kollegen mit der Wohnungssuche und der ewig währenden Frage nach den freien Parkplätzen belästigt, irgendwann konnte ich mir selbst nicht mehr zuhören…
    1. Dann musste natürlich der alte und nie wirklich geführte Twitter-Account reaktiviert werden, hauptsächlich um IT-Mäßig und Veranstaltungstechnisch auf dem neusten Stand zu bleiben, aber vor allem um die neueste Schoki-Lieferung nicht zu verpassen.
    1. Gleich zu Beginn habe ich erst mal alles auf den Kopf gestellt und versucht alles zu optimieren was zu optimieren ist (z. B. die Excel-Kontingente-Liste, unseren Abstellraum und die richtige Verwendung der Briefmarken-Faltbox).
    1. Last but not least: Meine erste LAN-Party!!
      Ich habe zwar total versagt (als einzige Linkshänderin, hat man es aber auch wirklich nicht leicht) und bin auch nie wirklich lange am Leben geblieben, aber das kann ich so natürlich nicht auf mir sitzen lassen. Ich werde üben, üben, üben um bei der nächsten LAN endlich auch mal länger als 5 Sekunden im Spiel bleiben zu können 😉

Ich bin sehr glücklich darüber, ein Teil dieses verrückt liebenswürdigen Haufens sein zu dürfen.

Du willst mehr über die Arbeit bei NETWAYS erfahren? Dann klick einfach hier.

Das war es vorerst von mir, bis zum nächsten Mal.

Eure Julia

Julia Mehl

Autor: Julia Mehl

Julia kam im September 2016 als Office Managerin zu NETWAYS und unterstützt nun tatkräftig unser Finance&Administration Team. Nach Ihrer Ausbildung und einigen Jahren Automobilbranche freut Sie sich nun darauf, endlich ihren Wissendurst in Sachen IT stillen zu können. Privat unternimmt Sie gerne etwas mit Ihren drei Schwestern und verwöhnt ihren Hund Emil nach allen Regeln der Kunst. Beruflich ist dem Greys Anatomy Fan sehr wichtig, dass sie gerne in die Arbeit geht, weil sie die Arbeit wie eine zweite Familie sieht.

Rauchende Köpfe, knurrende Mägen…

… so ging es gestern am ersten Konferenztag der OSBConf manch einem Teilnehmer nach den Workshops, die die Konferenz auch in diesem Jahr eingeleitet haben.

This slideshow requires JavaScript.

Das konnten wir selbstverständlich so nicht lassen. Und deshalb machten wir uns gemeinsam auf ins Maybach, das durch seine edle Industrie-Architektur, wie auch durch sein gemütliches Ambiente sofort überzeugte. Nicht zu schweigen von der reichhaltigen und leckeren Essenauswahl vom Buffet. Hier sind vor allem das vorzügliche Rindergulasch und die hausgemachten Spinat-Spätzle zu erwähnen. Alle, die dabei waren, können das sicher bestätigen.

This slideshow requires JavaScript.

Und obwohl es einigen bei der Abendveranstaltung so gut gefallen hat, dass bis mitten in die Nacht geschlemmt und gefachsimpelt wurde, konnten wir heute pünktlich starten. Wir sind bereits mitten in den ersten Vorträgen und wünschen allen einen spannenden und interessanten zweiten Konferenztag!

Daniela Schwarz

Autor: Daniela Schwarz

Daniela ist seit 2012 unser Designprofi und verantwortlich dafür, dass all unsere Grafiken unverwechselbare Unikate sind. Sie sorgt bei den Logos auf unserer Website, den Schulungsprintanzeigen bis zu den Menükarten auf den Abendveranstaltungen unserer Konferenzen für den richtigen optischen Schliff. Privat äußert sich ihre Kreativität beim Basteln mit Fimo.

Die Open Source Backup Conference ist wunderbar …

… und das haben wir insbesondere unseren Sponsoren und Partnern zu verdanken! Deshalb auch auf diesem Wege nochmals ganz herzlichen Dank an unsere großartigen Unterstützer.

osbconf_logo_2016_500_PMSPONSOREN
redhat
TANDBERG DATA
uib gmbh
bareos
kesslernetworks.de

MEDIENPARTNER
LINUX Magazin
ADMIN Magazine

Organisatoren der OSBConf sind dassIT und NETWAYS.

Pamela Drescher

Autor: Pamela Drescher

Pamela hat im Dezember 2015 das Marketing bei NETWAYS übernommen. Sie ist daher speziell für die Corporate Identity unserer Veranstaltungen sowie von NETWAYS insgesamt verantwortlich. Die enge Zusammenarbeit mit Events ergibt sich aus dem Umstand heraus, dass sie vor ein paar Jahren mit Markus zusammen die Eventsabteilung geleitet hat und diese äußerst vorzügliche Zusammenarbeit nun auch die Bereiche Events und Marketing noch enger verknüpft. Privat ist sie Anführerin einer vier Mitglieder starken Katzenhorde, was ihr den absolut schmeichelhaften Vergleich mit einer gewissen "Crazy Cat Lady" eingebracht hat...

Let the Show begin! OSBConf 2016

Wie auch schon im letzten Jahr durfte sich unser NETWAYS Events Team bei strahlendem Sonnenschein auf den Weg ins schöne Köln machen, denn: die Open Source Backup Conference startet in die nächste Runde. Nach der langen Autofahrt hatten wir uns eine Stärkung verdient. Erstmal haben wir aber die Umgebung unseres Konferenzhotel erkundet und natürlich auch schon einmal bei unserer Abendververanstaltungslocation, dem Maybach, vorbeigeschaut.

Mit einem leckeren Burger im Bauch ging dann auch der Aufbau für unsere drei Workshops Bareos Introduction, Monitoring Bareos with Icinga 2 und REAR im Teamwork ruck zuck.

Nach den letzten Vorbereitungen am morgen läuft der Check-in bereits auf Hochtouren und unsere Workshops haben auch vor wenigen Minuten begonnen.

ctrt00ewcaaha4v-jpg-large    ctrkxv8wgaax048-jpg-large

 

 

 

Daniela Schwarz

Autor: Daniela Schwarz

Daniela ist seit 2012 unser Designprofi und verantwortlich dafür, dass all unsere Grafiken unverwechselbare Unikate sind. Sie sorgt bei den Logos auf unserer Website, den Schulungsprintanzeigen bis zu den Menükarten auf den Abendveranstaltungen unserer Konferenzen für den richtigen optischen Schliff. Privat äußert sich ihre Kreativität beim Basteln mit Fimo.